Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: DVD-Monitor-Sets
20.10.2015

Einzeltest: Nextbase Click 10

Click & Go

1868
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Mit dem Click&Go-Progamm bietet Nextbase Rücksitzunterhaltungssysteme mit genialem Haltesystem. Wir testen die luxuriöse 10-Zoll-Variante.

Der Click 10 von Nextbase ist ein hervorragend verarbeiteter 10,1-Zoll-Monitor mit integriertem DVD-Laufwerk. Als weitere AV-Quellen stehen SD und USB sowie ein AV-Eingang zum Beispiel zum Anschluss eines DVB-T-Tuners zur Verfügung. An Formaten unterstützt der Nextbase MP3, WMA, JPEG, DAT, VOB, MPEG2, MPEG4 (AVI, DIV). Außerhalb des Autos kann der Click 10 als Tablet-DVD-Player eingesetzt werden. Auf der Rückseite ist ein Standfuß ausklappbar, das 230-Volt-Steckernetzteil gehört genauso zum Lieferumfang wie die Fernbedienung. Der integrierte Akku erlaubt den autarken Betrieb über ca. 2,5 Stunden.

Einfach klicken


Das geniale des Click&Go-System ist das Haltesystem für die Anbringung im Auto. Drückt man auf den seitlichen Entriegelungsknopf, so lässt sich der Standfuß einfach herausschieben und gibt die Aufnahme für den im Kfz angebrachten Halter frei. Dort wird der Monitor dann einfach aufgeschoben und klick – sitzt bombenfest und hat elektrischen Kontakt. Die gleiche Prozedur funktioniert auch wieder umgekehrt, so dass der edle Monitor zum Schutz vor Langfingern mit einem Handgriff aus dem Auto genommen werden kann. Das System hat sogar die europäische Crashtest-Norm bestanden, wird im Falle eines Falles also nicht zum gefährlichen Geschoss und setzt die Rücksitzpassagiere keinem großen Verletzungsrisiko bei einem Aufprall aus. Ein nicht zu verachtender Faktor, zumal Kopfstützenmonitore oft zur Kinderbelustigung auf Langstrecken genutzt werden.

Halterungen


Im Programm von Nextbase findet man zwei Haltesysteme. Absolut empfehlenswert ist das Click&Go Stanchion Mount Uno, das mittels zweier Krallen fest an die Holme der Kopfstützen geschraubt wird. Es hält bombenfest und ist einfach eine saubere und professionelle Lösung. Für 10 Euro weniger gibt es das Headrest Mount Uno, das mittels zwei Klettbändern an die Kopfstütze gebunden wird. Dieses sitzt naturgemäß nicht ganz so fest, hält bei den meisten Kopfstützen aber zuverlässig. Beide Halter besitzen das gleiche Click&Go-System zum praktischen Einstecken des Monitors. Zum Lieferumfang gehört das Ladekabel für den Zigarettenanzünder.

Fazit

Verarbeitung, Bildqualität und Ausstattung sind beim Click 10 über jeden Zweifel erhaben. Das Click&Go-System von Nextbase stellt für uns das zurzeit beste, weil durchdachteste Plug&Play- System zur Rücksitzunterhaltung dar. Es ist gut, sicher und enorm praktisch.

Preis: um 360 Euro

Nextbase Click 10

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Nextbase, Mannheim 
Internet www.next-base.com 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Fazit Rücksitzunterhaltung vom Feinsten mit genialem Haltesystem. 

Bewertung

 
Bild 30%
Ton 10%
Ausstattung 30%
Verarbeitung 20%
Bedienung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren