Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
326_0_3
Anzeige
Topthema: Kinositze für Ihr Heimkino
Perfekter Sitz- & Liegekomfort
Sofanella hat bequeme Kinosessel mit vollelektrischen Sitzen & Kopflehnen für maximalen Komfort für ein unvergessliches Filmerlebnis.
Neu im Shop
TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K
offerbox_1628779061.jpg
>>> mehr erfahren

Kategorie: DVD Film
20.10.2015

Filmrezension: Die eiserne Lady (Concorde)

Die eiserne Lady

DVD Film Die eiserne Lady (Concorde) im Test, Bild 1
6510

Meryl Streep in ihrer oscarprämierten Rolle als britische Premierministerin.„Die Falklandinseln gehören zu Großbritannien und ich will sie zurück!“ – einer der berühmtesten Sätze der britischen Premierministerin sollte zugleich auch Thatchers größte politische Bewährungsprobe werden.

DVD Film Die eiserne Lady (Concorde) im Test, Bild 2
Der erneute Popularitätsschub durch den Gewinn auf den Falklands ließ sie noch neun weitere Jahre im Amt verweilen, was ihr neben ihrer Konsequenz und ihrer Unnachgiebigkeit auch den Titel „Eiserne Lady“ einbringt … Keine andere Darstellerin hätte das Jahrzehnte umspannende Biopic und somit das politische Leben der Margaret Thatcher besser darstellen können als Meryl Streep. Ausgehend von ihrem durch Verwandte und Schwestern kontrollierten Leben mit deutlich senilen Zügen im Alter zeigt Phyllida Lloyds Film den Werdegang Thatchers von der belächelten Lokalpolitikerin hin zur ersten Regierungschefin Europas. Das ist mal bewegend, mal etwas belanglos und immer vorzüglich gespielt. Leider wirkt die Art der Inszenierung mit den ständigen Wechseln zwischen Rückblicken und Gegenwart manchmal etwas nummernrevuehaft. 

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-03_3_1637747778.png
>> Mehr erfahren

Bild und Ton


Das Bild der DVD liefert recht angenehme Farbkontraste und eine ausgewogene Schärfe. Hin und wieder eingestreute TV-Aufnahmen der Thatcherzeit bleiben qualitativ dahinter, liefern jedoch authentische Atmosphäre. Der Ton bietet nur sehr gut eingebettete Dialoge und durchaus Dynamik und Effektreichtum in Musiksequenzen und Szenen von Bombenattentaten. 

Extras


Das Making-of führt ebenso wie die diversen Featurettes hinter die Kulissen der Dreharbeiten und liefert viele Kommentare der Filmemacher. Teilweise wiederholen sich hier kleinere Beiträge. In den Interviews kommen Meryl Streep, Jim Broadbent und Regisseurin Phyllida Lloyd zu Wort. 

Fazit

Beeindruckend gespieltes Biopic.

DVD Film

Die eiserne Lady (Concorde)

4.0 von 5 Sternen

09/2012 - Timo Wolters

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!