Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: DVB-T Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Humax HD NANO T2

Interaktives Antennenfernsehen

14277
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Mit DVB-T2 HD und Freenet TV sind erstmals auch über die klassische Dach- und Zimmerantenne HDTV-Signale zu empfangen. Wir haben mit dem Humax HD NANO T2 einen interessanten Empfänger für das neue Antennenfernsehen gefunden.

Lesen Sie hier, was der DVB-T2-HD-Receiver alles kann.Der Humax HD Nano T2 kommt im schicken Design daher. Der sehr flache Receiver lässt sich damit optimal zwischen Standfuß und Unterseite des Flachbildschirms platzieren.

Ausstattung

Auf seiner Frontseite gibt ein kleines, dezent leuchtendes Display über den aktuell ausgewählten Programmplatz bzw. im Standby-Modus über die aktuelle Uhrzeit Auskunft. Auf der Oberseite ist ein im Gehäuse eingelassener Ein/Ausschalter zu finden. Sonstige Bedientasten am Gerät gibt es nicht. Die Rückseite trumpft neben dem Eingang für die DVB-T2-Antenne mit einem HDMI- sowie einen Scartausgang auf. Der Humax HD Nano T2 lässt sich somit auch an älteren TV-Geräten betreiben. Für die Direktverbindung einer HiFi-Anlage oder eines Soundbar steht ein optischer Digitalausgang bereit. Der Humax HD Nano T2 besitzt außerdem eine LAN-Buchse sowie zwei USB-Schnittstellen. Ein an der Außenseite angebrachter Kartenschacht rundet den Funktionsumfang ab.

Übersichtlich und benutzerfreundlich

Nimmt man den Receiver erstmals in Betrieb, bittet ein sehr übersichtlicher Installationsassistent zur Ersteinrichtung, welche mit einem automatischen Suchlauf und der Einbindung ins Heimnetzwerk endet. Auf unserem Referenzfernseher ist nun das laufende Programm des während des Suchlaufs ersten gefundenen Programms zu sehen. Nun lassen sich die einzelnen Sender in die gewünschte Reihenfolge bringen oder in eine der insgesamt fünf Favoritenlisten aufnehmen. Die Menüführung glänzt mit einer sehr übersichtlichen und logischen Anordnung. Auch der elektronische Programmführer, der das TV-Programm der Sender für die nächsten Tage anzeigt, ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich. Der Humax HD Nano T2 verfügt auch über einen eingebauten Teletext-Decoder sowie über einen Sleeptimer und Auto-Standby- Funktion. Durch das integrierte Irdeto-Verschlüsselungsverfahren hat man vollen Zugriff auf die Programme der Freenet-TV-Plattform. Unser Testmuster überzeugt mit einer sehr guten Bild- und Tonqualität und stellt auf Wunsch alle Inhalte bis zur Full-HD-Auflösung auf einem Flachbildschirm dar. Als eines der wenigen Endgeräte am Markt lässt sich beim Humax HD Nano T2 sogar ein evtl. Zeitversatz zwischen Bild und Ton via Menü korrigieren. Wie bereits erwähnt, lässt sich der Humax auch ins heimische Netzwerk einbinden.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 150 Euro

Humax HD NANO T2

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren