Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
133_18097_2
Topthema: Heimkino unterwegs
ViewSonic X10-4K
Beim Viewsonic X10-4K handelt es sich definitiv um einen transportfreundlichen Beamer, auch wenn er über keinen Akku verfügt, sondern ein ausgewachsenes Netzteil im Innern trägt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: DVB-T-Tuner
20.10.2015

Einzeltest: Maxxline Zemex DVBT D 100

Zemex DVBT D 100

2814
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Zemex tritt mit dem 300 Euro kostenden, brandneuen DVBT D 100 in der Spitzenklasse zum Test an. Er setzt auf Tuner-Diversity mit schnellem Dibcom-Demodulator.

Das Ergebnis auf unseren Testfahrten ist ein sehr guter Empfang auch jenseits der 200 km/h. Er beherrscht bei schlechter werdendem Signal den automatischen Frequenzwechsel. Das heißt er sucht, ähnlich wie man es vom Radio kennt, selbstständig nach einer alternativen Sendefrequenz dieses Senders. Selbstverständlich kann auch wie üblich auf Knopfdruck die komplette Sendelandschaft abgesucht und gespeichert werden. Der DVBT D 100 bietet gleich drei Videoausgänge zum Anschluss der Monitore, einer davon ist nur bei angezogener Handbremse aktiv und damit ideal für den Fahrer geeignet. Der Ton wird über einen Stereoausgang ausgegeben. Zwei weitere AV-Geräte wie DVD-Player, Spielekonsole oder Kamera können angeschlossen und durchgeschaltet werden. Zudem bietet der Zemex eine USB-Schnittstelle zum Anschluss von Speichersticks oder Festplatten. Hierauf können Fernsehsendungen direkt im MPEG-Format aufgenommen werden. Knopfdruck genügt, und das aktuelle Programm wird in Echtzeit mitgeschnitten. Von Speichermedien abgespielt werden Musikdateien im MP3-Format, JPEG-Fotos und Videos in DivX und MPEG.

Fazit

Sehr guter Empfang und Aufnahmefunktion

Preis: um 300 Euro

Maxxline Zemex DVBT D 100

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Maxxline, Moers 
Hotline 02841 998780 
Internet www.maxxline.de 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi Sehr guter Empfang und Aufnahmefunktion 

Bewertung

 
Empfang 70%
Ausstattung 20%
Bedienung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren