Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Download
20.10.2015

Musikrezension: Food - Mercurial Balm (ECM)

Food - Mercurial Balm

7649
Christian Rechenbach
Christian Rechenbach

Falls Sie es nicht wissen: Food ist eine norwegische Band um den norwegischen Schlagzeuger Thomas Strønen und den Saxofonisten Iain Ballamy und spezialisiert sich darauf, Drums& Percussion und Saxofon mit elektronischen Elementen zu einem atmosphärischen Mix zu vereinen. Food legen den Fokus auf das Erzeugen einer melodischen, beruhigenden Soundumgebung, der man sich ganz entspannt hingeben kann.

Zeitweise herrscht sehr minimalistisches Ambiente, garniert wird das von überraschend turbulent und geschickt dosierten Effektattacken. Die auf „Mercurial Balm“ enthaltenen Improvisationen entstammen Live-Auftritten in Norwegen, England und Deutschland, dazu gesellen sich noch einige Songs, die in highendigen Rainbow-Studios in Oslo aufgenommen wurden. Dementsprechend glasklar, dynamisch und einfach auf den Punkt ist dieses Album aus technischer Sicht zu beschreiben. Hier wird gezeigt, dass Effekthascherei dezent und dennoch wirkungsvoll eingesetzt werden kann. Wer wissen will, wie gut seine Hochtöner sind und ein Feuerwerk an intelligent eingesetzten Rauminformationen erleben möchte, sollte hier mal den „Download“-Button klicken. Das Label ECM hat mal wieder ein qualitatives Statement abgegeben.

www.highresaudio.com



Verfügbar als:


 Compact Disc
 Studio Master FLAC, 96 kHz, 24 Bit
 Studio Master ALAC, 96 kHz, 24 Bit
Food - Mercurial Balm (ECM)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren