Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: DLNA- / Netzwerk- Clients / Server / Player
20.10.2015

Einzeltest: Ripnas Solid - Seite 2 / 3

Ripping-Server RipNAS Solid

Christian Rechenbach
Christian Rechenbach

Das war‘s dann schon.
Bereits auf Festplatte vorhandene Alben oder Musikdownloads können über das Netzwerk oder einen der vier vorhandenen USB-Ports auf den Rip- NAS gespielt werden.

Das Dateiformat ist dabei fast beliebig, es ist völlig egal, ob es sich um AIFF, FLAC, Apple Lossless, MP3 oder APE handelt. Einmal ins richtige Verzeichnis kopiert werden sie automatisch dem Archiv hinzugefügt und stehen auf allen laufenden Servern bereit. Die Server liefern mir gerade ein gutes Stichwort, denn auch das ist eine Kategorie, in der der RipNAS konkurrenzlos dasteht. Alle Server, die der streamingwillige HiFi-Freund ins seinem Leben brauchen könnte, sind vorinstalliert und -konfiguriert. Dazu gehören der sehr gute Asset-UPnP-Server (für Linn-, Naim-, Musical-Fidelity- oder Pioneer- Streamer), Squeezecenter für die beliebten Logitech-Clients und natürlich die SMB-Freigabe, die für Sonos- Streamer wichtig sind. Auch ist ein sogenannter FireFly-Server an Bord, der alle Musikdateien für iTunes freigibt. Der wohl am häufigsten genutzte Server wird sicher der Asset-UPnP sein, der sich als perfekter Audio-Server entpuppt. Er verzichtet gleich ganz auf das Bereitstellen von Videos oder Bildern und hält Nettigkeiten wie dynamische Playlisten und das alphabetische Gliedern von Alben breit.

  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2000 Euro

Ripnas Solid


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren