Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
122_0_3
Anzeige
Topthema: Bester Sitzkomfort für echtes Kino-Feeling
Kinosofa mit Kühl- und Wärmefunktion + Relaxfunktionen
Das Modell Loreto gibt es in verschiedenen Größen. Bequeme Polsterung sowie elektrische Sitzverstellungen garantieren ein perfektes Sitzgefühl. Testen Sie das Sitzerlebnis bei Arndt Systemintegration in Dortmund.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: DLNA- / Netzwerk- Clients / Server / Player
20.10.2015

Einzeltest: Mede8er MED1000X3D

(T)Raumschiff mit voller Fahrt

6772
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Mit dem Med1000X3D betritt die Firma Mede8er zum ersten Mal unser Testlabor. Was den Mediaplayer so besonders macht, lesen Sie hier.

Die in den Niederlanden ansässige Firma Mede8er trumpft mit futuristischem Design und schnellem Realtek-3D-Chip auf. In der Grundausstattung wird das Gerät ohne eingebaute Festplatte angeboten. Durch Öffnen der Frontklappe ist der Einbau eines entsprechenden Speichers jedoch ganz bequem möglich.

Ausstattung und Bedienung


Zum Lieferumfang des Mediaplayers gehört ein komplettes Kabelsortiment, so dass man sofort in den Genuss der Möglichkeiten des Mede8ers kommen kann. Mit dem dreieckigen Schalter auf der Frontseite wird das Gerät eingeschaltet. Auf der Oberseite hat der Hersteller ein komplettes Tastenfeld zur Steuerung ohne mitgelieferte Fernbedienung untergebracht. Der Mede8er bietet zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. So gibt der Holländer Bildsignale via HDMI, YUV und analoge Cinchbuchsen aus. Der Ton kann optisch, koaxial und über HDMI zur HiFi-Anlage transportiert werden. Verbindung mit dem Internet nimmt der Mediaplayer über das eingebaute WLAN-Modul und die Ethernet-Schnittstelle auf. Doch damit nicht genug: An beiden Außenseiten sind weitere Anschlussmöglichkeiten gegeben. Neben zwei USB-Buchsen für den Anschluss von Sticks und externen Festplatten lassen sich über USB 3.0 auch Daten per Direktverbindung blitzschnell auf den Mediaplayer streamen. Urlaubsfotos von SD-Karte können dank entsprechendem Kartenslot sofort angeschaut und bei verbauter Festplatte auch direkt abgespeichert werden. Die mitgelieferte Fernbedienung ist logisch aufgebaut und bietet die Möglichkeit, vier oft genutzte Funktionen auf Favoritentasten abzulegen.

Bild und Ton


Im Inneren des Mede8er MED1000X3D ist der neueste Realtek-Prozessor 1186 verbaut. Dieser ist schnell genug für Full-HD-Bild und brillante Tonqualität. Unser Testmuster brachte eine Vielzahl digitaler Daten auf unseren 3D-Referenzfernseher und das 7.1-Dolby-Digital- Lautsprechersystem. Besonders freuen dürfen sich Besitzer von größeren 3D-Blu-ray-Dateien, denn der Mede8er bringt diese ruckelfrei auf den Fernsehbildschirm. Wir haben den Mediaplayer mit verschiedenen Dateiformaten unterschiedlicher Größe und Container getestet. Alle Foto, Musik und Videodateien brachte er zuverlässig und in bester Bild-und Tonqualität ins Testlabor. Neben der Abspiel- und Streaming-Funktion ermöglicht der Mede8er auch den Zugang zu Daten aus dem Heimnetzwerk und stellt die Inhalte für andere Gerätschaften im Haus zur Verfügung. Durch seine Anbindung ans Internet lassen sich CD- und Filmcover einbinden und Inhalte aus dem World Wide Web auf dem Fernseher anschauen. Beliebte Dienste wie Youtube, Facebook, Google oder Internetradio sind ab Werk als Direktaufruf integriert. Der Mede8er reagiert auf Befehle sehr schnell und verbraucht mit eingebauter Festplatte rund 5 Watt im laufenden Betrieb. Im ausgeschalteten Zustand zeigte unser Strommessgerät 0,1 Watt an.

Fazit

Der Mede8er MED1000X3D ist ein echtes Highlight auf dem Mediaplayer-Markt. So unterstützt er eine sehr große Palette an digitalen Dateiformaten und sorgt dank neuestem Realtek- 3D-Chip sogar dafür, dass die Inhalte verlustfrei und in sehr hoher Bild- und Tonqualität wiedergegeben werden. Das im Design eines Raumschiffes gebaute Gerät bietet einfache Bedienung, schnelles Aufrüsten einer Festplatte und Zugang zu Internetapplikationen und Daten aus dem Heimnetzwerk.

Preis: um 200 Euro

Mede8er MED1000X3D

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Noveltech, Wassertrüdingen 
Telefon 09832 706814 
Internet www.noveltech.de 
+ große Formatunterstützung 
+ Aufrüstung mit Festplatte möglich 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Wiedergabe 30%
Praxis 30%
Ausstattung 30%
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren