Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
241_20387_2
Topthema: AVM
HiFi Legenden mit modernem Touch
Ein Jubiläum feiert man immer gerne, besonders wenn es als Geschenk einige feine Geräte gibt. Die Resonanz auf AVMs dreißigsten Geburtstag war sogar so gut, dass man die Party noch ein wenig weiter gehen lässt.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: DLNA- / Netzwerk- Clients / Server / Player
20.10.2015

Einzeltest: Egreat A11 - Seite 2 / 2

4K-Mediaplayer von Egreat

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
hifitest.de/images/themenmonat/qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg" alt="qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg" width="100%">
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren

Potenzial


Optisch hat der A11 große Ähnlichkeit mit seinem Bruder, dem A10. Ein Blick ins Gehäuse offenbart allerdings, dass die Hauptplatine eine komplette Überarbeitung erfahren hat, wovon die wichtigste der neu hinzugefügte separate Audio-Zweig ist, der unter anderem in die zweite HDMI-Buchse mündet, die allein für die Übertragung von Audiosignalen zuständig ist. So kann man eine verlustarme, direkte Verbindung fürs Bild zum Beamer oder Display herstellen, das Tonsignal zum hochwertigen AV-Receiver – idealerweise Dolby-Atmos-codiert – weiterleiten. Bildseitig unterstützt der A11 aktuell 4KVideos mit HDR10-Codierung, das Firmware- Update für die Unterstützung von Dolby Vision ist schon in Arbeit, wir werden berichten. Mit dem, was er jetzt schon auf den Bildschirm und an die Boxen bringt, erreicht der Player locker Referenzstatus. So haben wir kein Datenformat gefunden, das er nicht wiedergeben kann (bis auf Dolby Vision). Alles andere ist von faszinierender Detailtreue und vollkommen frei von Artefakten, natürlich abhängig vom Ausgangsmaterial. Die Pixelzähler unter den Filmfreunden wird zudem freuen, dass sie umfangreichen Einfluss auf die Bildparameter nehmen können. Man darf also gespannt sein, was der Player nach erfolgtem Update aus Filmen mit Dolby Vision herausholt.   

Fazit

Der Egreat A11 ist eine gute Investition in die Streaming-Zukunft. Die Hardware hat ordentlich Potenzial, und dank der Möglichkeit von Software-Updates lässt er sich noch lange an künftige Herausforderungen anpassen. Zudem macht er auch optisch und haptisch einiges her.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 470 Euro

Egreat A11

Referenzklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: 470 
Vertrieb: IAD, Korschenbroich 
Telefon: 0800 2435007 
Internet: www.audiolust.de 
SW-Version beim Test 1.2.6.6 
Anschlüsse: 1x HDMI 2.0 a 1x HDMI (reiner Audio-Ausgang) 1x USB 3.0 
Kommunikation: LAN, WLAN 802.11 a/b/g/n 2.4G ac 5G, Bluetooth 4.0 
Video-Formate / Codecs H.265 / 4K-Decodierung HEVC, TS, ASF, 
Audio-Formate / Codecs MPEG-1/2, LPCM, PCM, FLAC, AAC, OGG, APE, MP3 
Abmessungen (B x H x T), 310/66/255 
Gewicht ca. 2,7 kg 
Stromverbrauch 9/0.9/0 
+ hochwertig gefertigt 
+ weitestgehend upgradefähig 
Klasse: Referenzklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Wiedergabe 30%
Praxis 30%
Ausstattung 30%
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren