Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
133_18097_2
Topthema: Heimkino unterwegs
ViewSonic X10-4K
Beim Viewsonic X10-4K handelt es sich definitiv um einen transportfreundlichen Beamer, auch wenn er über keinen Akku verfügt, sondern ein ausgewachsenes Netzteil im Innern trägt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: DAB+ Radio
20.10.2015

Einzeltest: Sky Vision DAB 10 G/DAB 11 B/DAB 12 O

Dreierbande

14826
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Wer oft mit dem Rad oder Bussen und Bahnen unterwegs ist, hat in der Regel sein Smartphone mit Musik bestückt, um unterwegs etwas Nebenbeiberieselung zu haben. Wer mehr Abwechslung will, musste bisher auf das Internetradio oder einen Streamingdienst ausweichen.

Sky Vision bietet mit den kleinen Taschenradios DAB 10G/DAB 11B und DAB 12O hier jetzt eine echte Alternative.Das Digitalradio DAB+ verspricht rauschfreien Radioempfang und eine große Senderauswahl. Genau hier knüpft Sky Vision mit seiner „Dreier bande“ an. Die kleinen kompakten Taschenradios sind nämlich neben einem klassischen UKW-Empfänger auch mit einem DAB+-Tuner versehen. Schauen wir uns die Geräte genauer an.

Trendige Farben

Die Sky-Vision-Taschenradios gibt es in den Farben Grün, Blau und Orange für rund 40 Euro. Um die farbigen Modelle im Handel besser unterscheiden zu können, hat der Hersteller jeweils unterschiedliche Produktnamen vergeben. Die grüne Farbversion wird unter Bezeichnung DAB 10 G angeboten, das blaue Modell nennt sich DAB 11 B und die orange Version wird unter dem Produktnamen DAB 12 O vermarktet.

Mobiler Einsatz

Die schicken Radios sind ideal, um sie in einer Handtasche zu verstauen, und mit einem integrierten Akku versehen, der über das mitgelieferte USB-Kabel aufgeladen wird und dann rund sieben Stunden Radiogenuss verspricht. Die ebenfalls im Karton befindlichen Ohrhörer dienen gleichzeitig als Antenne. Natürlich kann auch jeder andere Kopfhörer oder ein Bluetooth-Lautsprecher angeschlossen werden. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört ein Karabinerhaken, der einfach an der vorgesehenen Aussparung am Empfänger befestigt wird. Nach dem Einschalten des Radios mit der Taste an der rechten Seite sucht der Empfänger selbstständig nach verfügbaren DAB+- Sendern und speichert sie ab. Mit den auf der Oberseite befindlichen beiden Tastenfeldern lassen sich die Sender auswählen und die Lautstärke regeln. Durch Drücken der „Enter“- Taste wird die jeweilige Senderauswahl bestätigt. Auf der linken Seite des gerade einmal knapp 10 cm breiten und 5 cm hohen Radios befindet sich neben dem Kopfhörerausgang eine kleine Taschenlampe. Diese wird mittels Gedrückthalten der Taste auf der Unterseite aktiviert. Die übrigen Tasten sind meist mehrfach belegt und üben unterschiedliche Funktionen aus. Ein neuer Sendersuchlauf wird beispielsweise durch längeres Drücken der – bzw +Taste gestartet. Die An/Austaste schaltet bei kurzem Drücken zwischen den beiden Empfangsbereichen UKW und DAB+ um. Die Entertaste ruft auch den integrierten Senderspeicher auf. Hier stehen pro Band satte 32 Speicherplätze zur Verfügung.

Gummiertes Gehäuse

Unser Testmuster überzeugte mit einfacher Bedienung und einem besonders schicken Gehäuse, welches mit einer Softtouch-Oberfläche daherkommt. Das Display zeigt neben dem Sendernamen, dem Akkuladestand, der Signalstärke, der aktuellen Lautstärke sowie etwaigem Programmspeicherplatz auch den Namen des gerade abgespielten Titels an.

Fazit

Wer viel unterwegs und auf der Suche nach einem kleinen, kompakten Radio ist, ist bei den Sky-Vision-UKW/DAB-Kombiempfängern genau richtig. Die kleinen, schicken, akkubetriebenen Geräte bieten rauschfreien Radioempfang, sehen schick aus und sind im Preis unschlagbar günstig.

Preis: um 40 Euro

Sky Vision DAB 10 G/DAB 11 B/DAB 12 O

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Sky Vision, Schwülper 
Telefon 05303 93000 
Internet www.sky-vision.de 
- UKW, DAB+, USB (Ladefunktion), 
- Akku, Taschenlampe, 
- 64 Programmspeicherplätze (32 UKW, 32 DAB), 
- Kopfhörer, Karabinerhaken 
Abmessungen (B x H x T in mm) 96/50/19 
+ mehrere Farbvarianten 
+ Taschenlampe 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 40%
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren