Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: DAB+ Radio
20.10.2015

Einzeltest: Numan Mini Two

Musikgenuss zum Mitnehmen

15659
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Die Firma Numan begeisterte unsere Testredaktion bereits mehrfach mit ihren innovativen und besonders hochwertigen Produkten. Jetzt tritt das Unternehmen mit dem neuen Mini Two zum Test an.

Den Numan Mini Two gibt es in mehreren Farbvarianten. Neben dem von uns getesteten Modell in Walnuss kann man das Gerät auch in Weiß und Grau bekommen.

Ausstattung

Das Numan Mini Two kommt in besonders schickem Holzdesign daher und ist mit einem Tragegriff ausgestattet. Damit lässt es sich bequem hin und her tragen, denn neben dem Anschluss ans Stromnetz kann das Radio auch mit einem wiederaufladbaren Akku und somit ohne Netzanschluss betrieben werden. Der Akku ist einzeln (um 30 Euro) oder direkt im Paket mit dem Numan Mini Two (210 Euro) erhältlich. Auch in Sachen Antennenanschluss zeigt sich der Numan Mini Two sehr flexibel. So lässt sich die bereits fest integrierte Antenne auf Wunsch ganz einfach abschrauben, um das Radio beispielsweise an eine Dachantenne oder eine Kabeldose anzuschließen. Zudem beheimatet die Rückseite noch einen Kopfhörerausgang, sowie einen Aux-Ein- und -Ausgang. Somit lässt sich das Radio auch mit externen Zuspielgeräten, z. B. einem MP3-Player abspielen bzw. mit einer HiFi-Anlage oder Soundbar verbinden. Das Numan Mini Two empfängt eine Vielzahl an Musik- und Radioquellen. Neben dem analogen UKW-Empfang hat das moderne Radio natürlich einen DAB+-Tuner an Bord, der rauschfreien Radioempfang ganz ohne Internet erlaubt. Wer sich doch lieber der Sender im World Wide Web bedienen möchte, kann das Numan Mini Two natürlich auch mit seinem Router (per LAN oder Wi-Fi) verbinden. Dann gibt es neben dem Zugang zum Internetradioportal von Frontier auch die Möglichkeit, im Heimnetzwerk freigegebene Musik abzuspielen. Durch den Miniklinkenanschluss auf der Rückseite lassen sich Musikinhalte auch via Direktanschluss, z. B. eines MP3-Players abspielen. Wer sein Smartphone mit dem Numan Mini Two verbinden möchte, kann dies ganz bequem über Bluetooth tun.

Klang

Das Numan Mini Two überzeugt auch klanglich auf ganzer Linie. Der auf der Frontseite hinter einem schicken Gitternetz verbaute Lautsprecher bietet ein breites Klangspektrum und klingt auch bei lauterem Aufdrehen noch sehr angenehm und rund. Innerhalb der Menüs lassen sich zudem zahlreiche voreingestellte Equalizereinstellungen (Normal, Mittig, Jazz, Rock, Soundtrack, Klassik, Pop, Nachrichten) abrufen. Loudness, Höhen und Bass können zudem individuell geregelt werden. Der Lautsprecher wird rückseitig von einer Bassreflexöffnung klanglich unterstützt. Die Bedienung des Numan Mini Two ist intuitiv und gibt keinen Anlass zur Kritik. Das Radio hat natürlich auch einen Einschlaftimer sowie eine Weckfunktion an Bord. Im gut lesbaren Display lassen sich alle Informationen inklusvie Senderlogo oder CD-Cover ablesen.

Fazit

Das Numan Mini Two glänzt mit seiner ansprechenden Optik und vielseitigem Radioempfang. Neben UKW/DAB+ und Internet spielt es die eigene Musik aus dem Heimnetzwerk oder vom Smartphone ab. Dank integriertem Akku und praktischem Tragegriff begeistert es auch unterwegs seine Zuhörer, die sich auf einen ausgewogenen Klang und rauschfreien Radioempfang freuen dürfen.

Preis: um 190 Euro

Numan Mini Two

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Chal-Tec, Berlin 
Telefon 030 408173510 
Internet www.numanaudio.com 
- UKW/DAB+, Internetradio, Wi-Fi, LAN, Bluetooth, 
- Miniklinkenein- und Ausgang, UPnP-Mediaplayer, 
- Equalizer (8 Klangmodi), Kopfhörerausgang, Einschlaffunktion, Wecker, 
- Batteriefach, 30 Senderspeicher (10 UKW/10 DAB/10 Internet), Displayhelligkeit regelbar 
Abmessungen (B x H x T in mm) 140/220/130 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 7,7/1,9 
+ DAB+/Internet und Bluetooth 
+ Batteriebetrieb möglich 
Klasse sehr gut 
Preis/Leistung Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 40%
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren