Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: DAB+ Radio
20.10.2015

Einzeltest: Dual DAB 4.1 Schlagerparadies

Schlagerradio

10213
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Der Schlager lebt. Stars wie Helene Fischer, Andrea Berg und Beatrice Egli erreichen auch eine junge Zielgruppe und sorgen dafür, dass der klassische deutsche Schlager nicht altbacken daherkommt.

Mit Radio Schlagerparadies ist seit Anfang 2014 ein neues 24-Stunden-Schlagerprogramm deutschlandweit über DAB-Digitalradio zu empfangen. Für echte Schlagerfans hat der Sender sogar ein eigenes Radiogerät auf den Markt gebracht. Wir haben das „Schlagerradio“ getestet.Das Schlagerparadies-Radio wird vom Hersteller Dual unter der Bezeichnung DAB 4.1 angeboten und wurde speziell für den Radiosender Schlagerparadies mit aktuellem Senderlogo und passendem Farbdesign bedruckt. Gleichzeitig ist auf Programmspeicherplatz 1 die Station Schlagerparadies fest eingespeichert. Schauen wir uns das Radio im Detail an.

Ausstattung


Das kompakte Digitalradio lässt sich neben der Verbindung zum Stromnetz auch mit Batterien (4 x 1,5 V AA) betreiben. Optimal also, wenn man auch am Strand oder beispielsweise im Auto das Digitalradio-Angebot genießen möchte. Neben dem digitalen Empfänger für DAB+ ist das Schlagerparadies-Radio auch mit einem UKW-Empfangsteil versehen. Acht Radiostationen lassen sich im UKW- und DAB-Band abspeichern. Nach dem ersten Einschalten mittels Netzschalter auf der Oberseite führt das Schlagerparadies-Radio automatisch eine Frequenzsuche im DAB-Modus durch und legt die gefundenen Sender in alphabetischer Reihenfolge im Senderspeicher ab. Das gut lesbare Display zeigt neben dem Sendernamen auch Titelinformationen, Uhrzeit, Datum und die Signalstärke an. Selbstverständlich erlaubt das Radio auch eine manuelle Sendersuche oder ermöglicht das Entfernen von nicht mehr aktiven Stationen.

Ton


Über das Drehrad an der Außenseite wird die Lautstärke geregelt. Im Gehäuse des Dual- Schlagerparadies-Radios ist ein 3-Watt- Lautsprecher verbaut, der für angemessenes Musikhören in Zimmerlautstärke ausgelegt ist (Ausgangsleistung 1 Watt RMS). Eine Anpassung von Höhen und Bass oder das Auswählen von diversen Klangfarben via Equalizer gibt es nicht. Wer sich gemütlich zurücklehnen möchte, kann einen Kopfhörer an das Dual-Radio anschließen.


Praxis


Das Schlagerparadies-Radio zeichnet sich durch eine sehr einfache Bedienung aus. Die Einstellung von Programmen, das Aufrufen von Menüs oder der Displayinformationen können über die gut erreichbaren Tasten auf der Frontseite ausgewählt werden. Auf der Rückseite befindet sich zudem eine ausklappbare Stütze, mit der man das Radio so aufstellen kann, dass der Lautsprecher in den Hörraum direkt abstrahlt.

Fazit

Wer einen preiswerten Einstieg ins Digitalradio sucht, ist beim Dual-Schlagerparadies-Radio genau richtig. Das DAB-Digitalradio lässt sich unabhängig vom Stromnetz betreiben und ist damit auch bestens geeignet, andere an der digitalen Vielfalt von DAB+ teilhaben zu lassen.

Preis: um 50 Euro

Dual DAB 4.1 Schlagerparadies

Einstiegsklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Schlagerparadies, Saarbrücken 
Telefon 08191 91577735 
Internet www.schlagerparadies.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 200/115/50 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 2,1/0 
aktuelle Software-Version im Test 5.0.9.48449-1A1 
+ einfache Bedienung 
+ + Batteriebetrieb möglich 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 40%
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren