Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: DAB+ Radio
20.10.2015

Vergleichstest: Argon DAB+ Adapter V3

Argon DAB+ Adapter V3

6752
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Mit der Marke Argon betritt ein Neuling den deutschen Markt und bereichert mit einer großen Palette an DAB-Radios das Angebot an kleinen, feinen Radioempfängern. Mit an Bord ist der DAB+-Adapter V3 für den Anschluss an die bestehende HiFi-Anlage.

 

Ausstattung + Bedienung


Im Karton des kompakten Bausteins finden wir neben dem kleinen Radioempfänger auch eine Fernbedienung, Anschlusskabel sowie eine Wurfantenne. Der Argon lässt sich auch mit einer Dachantenne betreiben, so dass dieses Gerät auch für diejenigen interessant ist, die noch keine perfekte DAB-Abdeckung haben. Alle wesentlichen Funktionen werden über die Fernbedienung aufgerufen. Am Gerät selbst hat der Hersteller eine An/Aus- sowie Programmwahltasten angebracht. Der Anschluss an die HiFi-Anlage kann über analoge Cinchbuchsen oder optischen Digitalanschluss erfolgen. Nach dem ersten Einschalten sucht der kleine DAB+- Tuner selbstständig nach verfügbaren Radiokanälen. Da das Gerät zwei Suchlauffunktionen (ausführlich und schnell) besitzt, empfiehlt es sich, nach Erstinstallation nochmals den ausführlichen Suchlauf im Menü zu aktivieren. Somit wird sichergestellt, dass alle derzeit verfügbaren Sender in die Programmliste aufgenommen werden. Gleich sechs Sender kann das Argon auf seinen Direktwahltasten auf der Fernbedienung abspeichern. Die übrigen Sender werden einfach durch die Plus- und Minustaste und Bestätigen durch Select ausgewählt. Im Display des Argon werden neben Sendernamen und aktueller Uhrzeit auch Titelinformationen, Signalstärke und Frequenz angezeigt. 

Klang


Der Argon gibt Tonsignale auf analogem und digitalem Wege aus. Damit kommen auch diejenigen in den Genuss der DAB+- Sender, die nur die klassischen Cinchbuchsen an ihrem Verstärker haben. Nach dem Anwählen des entsprechenden Eingangs an der HiFi-Anlage sind die vom Argon empfangbaren Sender zu hören. Die Lautstärkeanpassung kann auch am Argon-Adapter selbst vorgenommen werden. In Sachen Klangqualität zeigte sich in unserem Test der kleine Adapter auf hohem Niveau an unserem Marantz-AV-Receiver mit Teufel-Lautsprecherboxen.

Fazit

Der kleine Argon DAB+-Adapter rüstet jede HiFi-Anlage zum digitalen Radioempfänger auf. Leichte Bedienung, sechs direkt anwählbare Stationstasten und Anschlussmöglichkeit an die Hausantenne machen ihn zu einem Muss für jede HiFi-Komponente.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 120 Euro

Argon DAB+ Adapter V3

Einstiegsklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Dynaudio, Rosengarten 
Telefon 04108 4180-0 
Internet www.argonradio.de 
+ kompakte Abmessung 
+/- analoge und digitale Anschlüsse 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Vertrieb Dynaudio, Rosengarten 
Telefon 04108 4180-0 
Internet www.argonradio.de 
Stromverbrauch Betrieb / Standby (in W) 1/1 
Abmessungen (B x H x T in mm) 140/63/63 
Gewicht (in g) 660 
Tuner UKW / MW / LW / KW / DRM / DAB Nein / Nein / Nein / Nein / Nein / Ja 
Display Interpret / Titel / Bitrate / Format / Cover Ja / Ja / Ja / Ja / Nein 
Installationsmenü Ja 
Speicherplätze UKW / DAB / gemeinsam 0/6/0 
Eingänge Audio Nein 
Digital-Eingänge (opt. / elektr.) Nein / Nein 
Ausgänge Audio
Digital-Ausgänge (opt. / elektr.) 1/0 
Netzschalter Nein 
Kopfhörer-Ausgang Nein 
iPod Anschluss Nein 
Anschluss für portable Audioplayer (3,5 mm) Nein 
Sendersuche automatisch / manuell Ja / Ja 
Sleeptimer / Wecker / Schlummer Ja / Ja / Ja 
Lautsprecher Mono / Stereo Nein / Nein 
Klangregelung Nein 
Fernbedienung / Fronttasten Ja / Ja 
Aufnahmefunktion auf SD- / USB-Medien Nein / Nein 
Update via USB Nein 
Displayhelligkeit regelbar Nein 
Batterie / Akkubetrieb Nein 
Anschluss für externe Antenne Ja 
aktuelle SW-Version bei Test 1.40 
Sonstiges Nein 
Preis / Leistung sehr gut 
Klasse Einstiegsklasse 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 40%
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10%
Klang 40% :
Tonalität 30%
Dynamik 5%
Räumlichkeit 5%
Praxis 40% :
Bedienung 20%
Empfangstest 10%
Installation 10%
Ausstattung 10% :
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren