Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: DAB+ Radio
20.10.2015

Einzeltest: Pure Evoke D2

Kompakt und empfangsstark

DAB+ Radio Pure Evoke D2 im Test, Bild 1
9432

Radio hören findet heute längst nicht mehr über das verrauschte UKW-Band statt. Seit der Einführung von DAB-Digitalradio im Jahr 2011 lassen sich deutschlandweit Radiosender verschiedenster Sparten ganz ohne Rauschen und Knistern empfangen.

DAB+ Radio Pure Evoke D2 im Test, Bild 2
Wir haben mit dem Pure Evoke D2 ein schickes Modell für zu Hause und unterwegs gefunden. Lesen Sie hier, wie sich das kompakte Radio im Test geschlagen hat.Das Pure Evoke D2 ist ein besonders schickes Radio, welches es wahlweise mit weißer und schwarzer Gehäuseoberfläche zu kaufen gibt. Neben dem Betrieb am Stromnetz lässt sich das Evoke D2 durch Zukauf eines ChargePAK (um 35 Euro) auch mobil betreiben. 

66
Anzeige
Was gibt es an einem grauen Januartag Schöneres, als die Platte mit dem Lieblingssong aufzulegen? Entdecke jetzt unsere Audio-Highlights und hole dir imposanten Teufel Sound in dein Wohnzimmer. 
qc_Banner_Extra_350x260_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra2_350x260_2_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra3_350x260_3_1641811928.jpg
>> Mehr erfahren

Ausstattung


Schon beim Auspacken des Pure Evoke sticht die hohe Wertigkeit und Verarbeitungsqualität positiv ins Auge. Das kompakte Radio macht sich in jeder Wohnumgebung gut. Die komplette Steuerung wird über die Bedientasten auf der Frontseite vorgenommen. Nach dem erstmaligen Einschalten gilt es lediglich einmalig die Menüsprache auszuwählen. Dann wird automatisch das digitale DAB+-Frequenzband nach verfügbaren Sendern durchsucht. Neben dem rauschfreien DAB-Digitalradio kann das Pure Evoke D2 auch das herkömmliche analoge UKW-Radio empfangen. Pro Frequenzband lassen sich 10 Lieblingsprogramme in einer Favoritenliste abspeichern. Das Display liefert zahlreiche weitergehende Informationen zum laufenden Programm sowie technische Werte. 

Bluetooth an Bord


Doch das schicke Pure hat noch mehr zu bieten. So hat der Hersteller zusätzlich einen vollwertigen Bluetooth-Empfänger integriert, der das Pairing mit Smartphone oder Tablet-PC erlaubt. Somit lässt sich das Pure auch ganz bequem als Internetradio oder Zusatzlautsprecher fürs Smartphone benutzen. Externe Zuspielgeräte wie MP3-Player lassen sich zudem über ein Miniklinkenkabel anschließen. Ein Kopfhörerausgang sowie eine USB-Schnittstelle für Firmware-Updates runden die Rückseite ab. 

51
Anzeige
Überlassen Sie den Lautsprecher-Selbstbau nicht dem Zufall: Wir bieten hochwertige Chassis, Bausätze und Zubehör und beraten sie gerne ausführlich. 
qc_DIY-01_1635154193.jpg
qc_DIY-02_2_1635154193.jpg
qc_DIY-03_3_1635154193.jpg
>> Mehr erfahren bei

Klangqualität


Unser Testmuster überzeugte mit hervorragendem Klang und sehr guten Empfangseigenschaften bei UKW und DAB. Man darf das Radio gerne auch mal etwas lauter aufdrehen, ohne dass der Ton des 3-Zoll-Breitbandlautsprechers verzerrt. Einen Pluspunkt verdient sich das schicke Evoke auch für seinen geringen Stromverbrauch, der im Betrieb bei rund 1,5 Watt und im Standby bei unter 0,1 Watt liegt. Abgerundet wird der Funktionsumfang des Pure Evoke D2 durch individuell einstellbare Weck- und Schlaftimerfunktionen sowie die Anpassungsmöglichkeiten für Bass, Höhen und Hintergrundhelligkeit.

Fazit

Das kleine, schicke Pure Evoke D2 ist mehr als ein analoges und digitales Radio. Das mobil einsetzbare Gerät bringt Musik auch von externen Zuspieler via Direktanschluss oder Bluetooth zu Gehör und überzeugt durch niedrigen Stromverbrauch, hervorragenden Klang und beste Empfangseigenschaften.

Preis: um 150 Euro

DAB+ Radio

Pure Evoke D2

Mittelklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Pure, Stockstadt 
Telefon 06158 878872 
Internet www.pure.com/de 
- UKW/DAB-Tuner, Bluetooth (A2DP), Mini-USB (für Firmwareupdate), 3,5-Zoll-Miniklinkeneingang, Kopfhörerausgang, Weckfunktion, Sleeptimer, 20 Speicherplätze (10 UKW/10 DAB), Batteriebetrieb möglich 
Abmessungen (B x H x T in mm) 115/180/120 
Gewicht (in g) 1040 
Stromverbrauch (Betrieb / Standby in Watt) 1,5/0,1 
+ UKW / DAB / Bluetooth 
+ gute Empfangseigenschaften 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 40%
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren