Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: CD
20.10.2015

Musikrezension: Barbara Höfling, Gráinne Dunne – Katzenberger Music Productions 01 (Katzenberger Music Productions)

Barbara Höfling, Gráinne Dunne – Katzenberger Music Productions 01

2329
Elmar Michels
Elmar Michels

Ulrich Katzenberger legt mit der schlicht „01“ betitelten SACD das Erstlingswerk der nach ihm benannten Produktionsfirma vor. Es handelt sich um eine musikalisch wie technisch puristische Produktion, die den audiophilen Anspruch Katzenbergers sehr schön dokumentiert.

Live abgenommen und direkt als 24-Bit-192-kHz-Datenstrom aufgezeichnet beglückt und die Aufnahme durch die Abwesenheit jeglichen Schnickschnacks. Undinge wie zusätzlichen Hall gibt es nicht, zu hören sind ausschließlich Mezzosopranistin Höfling und Pianistin Dunne. Inhaltlich widmet sich dieses Werk der Kunstform des Lieds, das die beiden Interpretinnen auch künstlerisch auf höchstem Niveau darbieten. Höfling trägt unter anderem Lieder von Mendelssohn Bartholdy, Schubert, Schumann und Fauré vor; die auch als Chansonnière aktive Sängerin betört mit Ausdruck und Gefühl, dass das Hören zum Genuss wird. Klanglich hält die Aufnahme, was die Technik verspricht. Durchaus direkt und vollkommen schlackefrei sind Sängerin und der extra getunte Schimmel-Flügel in all ihren Nuancen zu hören. Im Wesentlichen wurde über ein Stereo-Mikrofon-system als Raummikro aufgenommen, wodurch der Beethoven-Saal des HCC Hannover perfekt zur Geltung kommt. Das Ergebnis ist ein Klangerlebnis, das an Authentizität kaum zu überbieten ist. Nichts zum Beeindrucken oder Angeben; die Musik steht für sich. Erwähnenswert sind noch die Bonustracks, nämlich Einzelspuren von Hauptmikro und den Stützmikros für Gesang und Flügel, an denen sich die Aufnahmeverhältnisse sehr schön nachvollziehen lassen. Überhaupt ist die Dokumentation höchst informativ, sogar Fotos von Setup und technischer Ausrüstung fehlen nicht. Eine tolle SACD also, die Klangfreaks sich nicht entgehen lassen sollten. Angekündigt ist auch ein hochaufgelöster Download; ein 192-24-Stream wäre dann das Sahnehäubchen... 

www.katzenberger-music.com



Verfügbar als:

SACD (stereo)
Barbara Höfling, Gráinne Dunne – Katzenberger Music Productions 01 (Katzenberger Music Productions)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren