Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
The Entertainer
Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Gehäuse
20.10.2015

Einzeltest: Vibe BlackAir B8-V6

Pocket Bass

16090
Elmar Michels
Elmar Michels

Auch bei Vibe in England war man nicht untätig und steuert einen neuen Subwoofer zum Trend der Kompaktgehäuse bei.Kompakte Subwoofer liegen voll im Trend, da nimmt es nicht Wunder, dass Vibe sich auch Gedanken zum Thema gemacht hat.

Eine ganze Serie mit vier Modellen vom ultraflachen 12" bis zum Reserveradgehäuse bringt Vibe gerade in der BlackAir-Serie heraus. Unser B8-V6 ist ein handlicher Würfel, nett gemacht und teilweise aus Biege-MDF gefertigt. Die Seitenwände sind doppelt ausgeführt und auch die Front ist verstärkt, denn hier sitzen drei Chassis. Der angetriebene 8"-Treiber in der Front ist solide mit Papiermembran und einem besonders dicken Antrieb (50-mm- Schwingspule) ausgestattet und wird von zwei Passivmembranen in den Seiten untenrum unterstützt. Damit hat Vibe alles richtig gemacht, um aus minimalem Gehäusevolumen möglichst viel Bass herauszukitzeln. Übertrieben hat man es aber nicht und das 12-Liter-Gehäuse auf gut 50 Hz abgestimmt. So muss sich der Kleine nicht übernehmen und der Wirkungsgrad passt auch. 

Sound


Dass die Abstimmung gelungen ist, zeigt der Vibe in der Praxis. Im Alltag reicht sein Bass durchaus ernsthaft tief, er bleibt jedoch immer springlebendig und wummert nicht. Wenig Verstärkerleistung genügt, um bereits ordentlich Pegel ins Auto zu holen. Zwar löst der keine Achtzöller keine Erdbeben aus, doch für den Alltagsgebrauch zimmert er ein solides Bassfundament, das Laune macht.

Fazit

Der BlackAirB8-V6 macht qualitativ sehr guten Bass auf wenig Raum und er kostet auch nicht zu viel. Ziel erreicht.

Preis: um 175 Euro

Vibe BlackAir B8-V6

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb More-dB, Rodalben 
Hotline 06331 99779 
Internet vibeaudio.co.uk 
Korbdurchmesser (in cm) 21.2 
Einbaudurchmesser (in cm) 17.8 
Einbautiefe (in cm) 10.5 
Magnetdurchmesser (in cm) 14,5 
Gehäusebreite (in cm) 29 
Gehäusehöhe (in cm) 26.5 
Gehäusetiefe (in cm) 22,5/26,5 cm 
Gewicht (in Kg) 8.5 
Nennimpedanz Box (in Ohm) 2x4 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 1.92 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.78 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 194 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 45.5 
mechanische Güte Qms 5.44 
elektrische Güte Qes 0.65 
Gesamtgüte Qts 0.58 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 10.3 
Bewegte Masse Mms (in g) 62.2 
Rms (in Kg/s) 3.27 
Cms (in mm/N) 0.2 
B x l (in Tm) 7.25 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 84 
Leistungsempfehlung 150 - 400 W 
Testgehäuse PM 12 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%
Druck 12.50%
Sauberkeit 12.50%
Dynamik 12.50%
Labor 30% :
Frequenzgang 10%
Wirkungsgrad 10%
Maximalpegel 10%
Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren