Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Gehäuse
20.10.2015

Vergleichstest: Gladen Audio RS 12 VB-Dual

Gladen RS 12 VB-Dual

8156
Elmar Michels
Elmar Michels

Auch Gladen Audio hält in seinem Wooferprogramm jede Menge Fertigsubwoofer bereit. Das Rezept für viel Schalldruck, nämlich zwei bezahlbare Einzelchassis in eine Doppelkiste zu setzen, ist hier mit dem RS 12 VB-Dual vertreten.

Der Woofer besteht in der Tat aus zwei aneinandergesetzten Reflexgehäusen, inklusive Trennwand in der Mitte. Diese verschafft der Konstruktion natürlich eine hohe Stabilität. Ansonsten ist das filzbezogene Gehäuse schmucklos und zweckmäßig. Gut verklebte und abgedichtete Kanten gefallen ebenso wie die solide Innenverkabelung. Mit den zwei getrennten Anschlussdosen hat der Benutzer die freie Wahl des Verstärkers. Dass die verbauten RS-Woofer aus der zweitbilligsten Serie nach der Einsteigerlinie stammen, sieht man ihnen nicht an. Es gibt Gusskörbe und schön stabile Papiermembranen. Die Polplatten sind sorgfältig geplant, und mit 2,5"-Schwingspulen auf Aluträgern sind die RS-Woofer standesgemäß bestückt. Alles in allem sehr solides Material in einer No- Nonsense-Aufmachung. 

Klang


Springlebendig und bereits bei verhaltener Radioeinstellung laut geht der Gladen Sub ans Werk. Bei Rockmusik fetzen die Bässe ganz wunderbar und natürlich kommt noch einmal voller Schub beim Aufdrehen. Dieser Sub lässt nie den Wunsch nach mehr aufkommen, sondern macht voll zufrieden. Das funktioniert bei jeder Art von Musik, wobei die RS auch anspruchsvolle Ohren beglücken. Mit einer recht präzisen und ausgewogenen Vorstellung nämlich, wobei höchstens die Hip-Hopper nicht volle Punktzahl geben werden, weil ganz untenrum der Schub etwas weniger wird. Fetten Druck gibt es ansonsten mit zwei 30ern mehr als reichlich, und die Qualität noch dazu. 

Fazit

Die Gladen-Kombination erweist sich als ausgewogen und potent. Dazu stimmt der Preis.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 380 Euro

Gladen Audio RS 12 VB-Dual

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb GLADEN EUROPE GmbH, Walddorfhäslach 
Hotline 07127 8102820 
Internet www.gladen.de 
Korbdurchmesser (in cm) 31.2 
Einbaudurchmesser (in cm) 28.2 
Einbautiefe (in cm) 15.5 
Magnetdurchmesser (in cm) 14,6 
Gehäusebreite (in cm) 88 
Gehäusehöhe (in cm) 40 
Gehäusetiefe (in cm) 33,5 / 47 
Gewicht (in Kg) 36.5 
Nennimpedanz Box (in Ohm) 2 x 4 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.15 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 2.16 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 527 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 20.1 
mechanische Güte Qms 5.87 
elektrische Güte Qes 0.45 
Gesamtgüte Qts 0.42 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 90 
Bewegte Masse Mms (in g) 160.3 
Rms (in Kg/s) 4.88 
Cms (in mm/N) 0.23 
B x l (in Tm) 13.51 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 94 
Leistungsempfehlung 300 - 700 W 
Testgehäuse BR 100 l 
Reflexkanal (d x l) (129 cm² x 32 cm) x 2 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 

Bewertung

 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%
Druck 12.50%
Sauberkeit 12.50%
Dynamik 12.50%
Labor 30% :
Frequenzgang 10%
Wirkungsgrad 10%
Maximalpegel 10%
Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren