Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Gehäuse
20.10.2015

Vergleichstest: Crunch CRB1000

Crunch CRB1000

8155
Elmar Michels
Elmar Michels

Crunch geht mit der Doppel-12er- Kiste CRB1000 ins Rennen. Damit haben wir das Topmodell unter den Crunch-Subwoofern vor uns.

Für ca. 500 Euro bekommt man eine stattliche Kiste, die mit 88 cm Breite noch in jeden Kofferraum eines Kompaktwagens passt. Selbstverständlich lässt man sich bei der Show nicht lumpen: Verspiegelte Böden in Kombination mit LED-Beleuchtung in den Magnetabdeckungen sorgen für regelmäßige Hingucker. Ebenfalls etwas Besonderes ist das Design des Gehäuses, das mit nur wenigen rechten Winkeln sehr dynamisch rüberkommt. Zentrales Element ist der mit 270 cm² auch für zwei 12er gut dimensionierte Tunnel, durch den die Woofer aus einer gemeinsamen Kammer ihren Schalldruck abgeben. Dieser ist erwartungsgemäß mehr als nennenswert dank des Bandpassprinzips. Mit seiner Gehäuseabstimmung von 43 – 92 Hz haben es die Konstrukteure allerdings nicht übertrieben, der CRB ist keiner der gefürchteten One-Note-Woofer. Die beiden Chassis sind naturgemäß nicht von so massiver Natur wie die Bestückungen der Einzelkisten im Test, doch verstecken müssen sie sich nicht. Druckgusskörbe, solide Papiermebranen und sehr ordentliche 64-mm-Schwingspulen sind durchaus gehobene Features. 

Klang


Im Doppelpack schlagen die beiden Crunch-Chassis sogar äußerst heftig zu. Die Box bestreicht alle wichtigen Frequenzen und eignet sich nicht nur zum Vollgashören. Klar richtet sich so ein Konzept an Leute, die es lieber etwas lauter haben wollen. So ist dann auch die Paradedisziplin fetter Druck bei mittleren Bassfrequenzen um 60 Hz – also genau da, wo es darauf ankommt. Die Schalldruckausbeute wird jedenfalls auch die Freaks zufriedenstellen, dabei kann der CRB1000 durchaus auch zivilisiert Musik machen. Ein Universalwoofer mit Show und Druck also!

Fazit

Mit dem Crunch CRB1000 gibt es jede Menge Output fürs Geld. Immenser Schalldruck mit Showfaktor.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 500 Euro

Crunch CRB1000

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Korbdurchmesser (in cm) 31 
Einbaudurchmesser (in cm) 28.2 
Einbautiefe (in cm) 13.9 
Magnetdurchmesser (in cm) 17,5 
Gehäusebreite (in cm) 88 
Gehäusehöhe (in cm) 39.5 
Gehäusetiefe (in cm) 30/48,5 
Gewicht (in Kg) 35.7 
Nennimpedanz Box (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.26 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.83 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 503 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 32.6 
mechanische Güte Qms 4.96 
elektrische Güte Qes 0.46 
Gesamtgüte Qts 0.42 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 63.4 
Bewegte Masse Mms (in g) 132.6 
Rms (in Kg/s) 5.48 
Cms (in mm/N) 0.18 
B x l (in Tm) 13.92 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 91 
Leistungsempfehlung 300 - 750 W 
Testgehäuse BP 2 x 24 + 50 l 
Reflexkanal (d x l) 270 cm² x 22 cm 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 

Bewertung

 
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%
Druck 12.50%
Sauberkeit 12.50%
Dynamik 12.50%
Labor 30% :
Frequenzgang 10%
Wirkungsgrad 10%
Maximalpegel 10%
Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren