Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Aktiv
20.10.2015

Einzeltest: Kenwood KSC-PSW8

Praktisch und gut

15437
Elmar Michels
Elmar Michels

Untersitzsubwoofer sind wie alle versteckten Car- HiFi-Komponenten sehr trendy. Jetzt präsentiert Kenwood mit dem KSC-PSW8 einen flachen Aktivsub in der beliebten 8-Zoll-Klasse.

So ein Untersitzwoofer ist die praktischste Art, einem Werkssystem basstechnisch unter die Arme zu greifen. Das Gehäuse des Kenwood KSC-PSW8 ist mit nur 7,5 cm flach genug, um in viele Fahrzeuge zu passen. Praktisch ist die mitgelieferte Kabelfernbedienung, mit der sich Frequenzweiche, Polarität und Pegel steuern lassen. Technisch gibt sich der Kenwood sehr aufgeräumt und modern. Der 8"-Woofer ist natürlich eine besonders flache Konstruktion, er strahlt über eine fast plane Kunststoffmembran ab. Der Einbauverstärker sieht erst einmal nicht nach viel aus, er hat es jedoch in sich. Er ist für extrem niedrige Lasten ausgelegt und treibt die 0,5-Ohm-Schwingspule des Woofers mit knapp 130 W an. Vor dem Messmikrofon gefällt der Kenwood mit einem für das knappe Gehäusevolumen sehr schön in den Frequenzkeller hinabreichenden Frequenzgang. 

Sound


In Aktion erfreut der Kenwood mit erstaunlich tiefen Bässen. Im Gegensatz zu Originalanlagen werden jetzt Bassdrums mit dem nötigen Druck wiedergegeben und der Sound ist insgesamt kräftiger und gefälliger. Auch die Qualität der Wiedergabe weiß zu gefallen, der Kenwood spielt auf den Punkt und hängt nicht hinterher

Fazit

Mit 350 Euro ist der KSC-PSW8 kein billiger Spaß. Doch damit hat sich die Kritik, ansonsten läuft der Kenwood prima.

Preis: um 350 Euro

Kenwood KSC-PSW8

Kompaktklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVC Kenwood GmbH, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www. kenwood.de 
Gehäusebreite (in cm) 24,2 
Gehäusehöhe (in cm) 7.5 
Gehäusetiefe (in cm) 35 
Bauart/Volumen g 5 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Gewicht (in kg) 4.6 
Chassisdurchmesser (in cm) 20 
Nennimpedanz (in Ohm) 0,5 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 38 
Leistung an Nennimp. (in W) 127 
Empfindlichkeit Cinch max. (in mV) 130 
Empfindlichkeit Cinch min. (in V)
THD +N (<22 kHz) 5W (in %) 0.06 
THD +N (<22 kHz) Halblast (in %) 0.35 
Rauschabstand (A bew.) (in dB) 83 
Tiefpass 45 – 120 Hz 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter 20 HZ 
Phaseshift Umpolschalter 
Low-Level-Eingänge Ja 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik Ja 
Fernbedienung •, Gain, XO, Phase 
Sonstiges Nein 
Klasse Kompaktklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Praktischer und guter Untersitzsubwoofer.“ 

Bewertung

 
Klang 30% :
Tiefgang 7.50%
Druck 7.50%
Sauberkeit 7.50%
Dynamik 7.50%
Labor 40% :
Frequenzgang 10%
Maximalpegel 10%
Endstufenleistung 20%
Praxis 30% :
Ausstattung 10%
Verarbeitung Elektronik 10%
Verarbeitung Mechanik 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren