Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Aktiv
20.10.2015

Vergleichstest: Ground Zero GZCS 10SUB-ACT

Ground Zero GZCS 10SUB-ACT

16966
Elmar Michels
Elmar Michels

Ground Zero schickt mit dem GZCS 10SUB-ACT einen auf den ersten Blick riesigen Woofer ins Rennen. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn der GZCS ist erstens superflach und hat gar nicht viel Volumen.

Das Gehäuse ist für die Reserveradmulde gedacht und hat in der Mitte ein Durchgangsloch für den Befestigungsdorn. Im Gegensatz zu den anderen Testteilnehmern ist bei Ground Zero der Woofer mit 25 cm eine Nummer größer, dafür muss er auf Bassunterstützung verzichten, denn das Gehäuse ist geschlossen. Der Woofer ist natürlich eine besonders flache Konstruktion und strahlt über eine Papiermembran ab. Die Endstufe sieht zwar etwas altbacken aus und außer einem Tiefpass und einem Phasenschalter gibt es keine Ausstattung, aber im Labor gefällt sie mit recht viel Leistung. Genauso liefert der Sub einen einwandfreien akustischen Frequenzgang ab.     

Sound


Der Ground Zero überzeugt im Klangtest auf ganzer Linie. Er spielt in allen Lebenslagen extrem trocken und sauber, sodass es eine Menge Spaß macht, auch schnelle und komplexe Bassläufe zu verfolgen. Im Tiefbass klingt er schlank, liefert aber saubere Frequenzen bis in den Keller. Überhaupt gefällt sein schlanker Charakter, der einfach ungemein präzise klingt und Klangfreaks erfreuen dürfte. Ein wenig Druck kann er auch, schließlich hat er eine „ausgewachsene“ 25-cm- Membran, die ihm dann auch die nötige Souveränität verleiht.

Fazit


  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 270 Euro

Ground Zero GZCS 10SUB-ACT

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Ground Zero, Egmating 
Hotline 08095 873830 
Internet www.ground-zero-audio.com 
Gehäusebreite (in cm) 62,5 
Gehäusehöhe (in cm) 44 
Gehäusetiefe (in cm) 14,5 
Bauart/Volumen g 15 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Gewicht (in kg) 11.2 
Chassisdurchmesser (in cm) 25 
Nennimpedanz (in Ohm)
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Leistung an Nennimp. (in W) 131 
Empfindlichkeit Cinch max. (in mV) 180 
Empfindlichkeit Cinch min. (in V) 0,5 
THD +N (<22 kHz) 5W (in %) 0.04 
THD +N (<22 kHz) Halblast (in %) 0.06 
Rauschabstand (A bew.) (in dB) 83 
Tiefpass 40 – 120 Hz 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter Nein 
Phaseshift Umpolschalter 
Low-Level-Eingänge Ja 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik Ja 
Fernbedienung Nein 
Sonstiges Nein 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Flach, praktisch und mit Supersound. 

Bewertung

 
Klang 30% :
Tiefgang 7.50%
Druck 7.50%
Sauberkeit 7.50%
Dynamik 7.50%
Labor 40% :
Frequenzgang 10%
Maximalpegel 10%
Endstufenleistung 20%
Praxis 30% :
Ausstattung 10%
Verarbeitung Elektronik 10%
Verarbeitung Mechanik 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren