Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1590672925.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi sonstiges
20.10.2015

Einzeltest: Navgear MDV-2850

Dashcam für´s Detail

13627
Philipp Schneckenburger
Philipp Schneckenburger

Ob für die Beweissicherung bei Unfällen, die Dokumentation von Urlaubsfahrten, oder zum Festhalten der Bestzeit auf der Rundstrecke, Dashcams erfreuen sich großer Beliebtheit. Mit der MDV-2850 bietet NavGear nun ein preisgünstiges Modell an, dass nicht nur für all diese Anwendungen gerüstet ist, sondern die Aufnahmen auch in bester Qualität macht.

Mit 3264 x 1836 Pixeln bietet die kompakte Dashcam die dreifache HD-Auflösung, auch UHD genannt, so dass Details am Streckenrand oder Kennzeichen wunderbar zu erkennen sind. Allerdings benötigt eine solche Menge an Daten auch die passende Micro-SD Speicherkarte, die mit erhöhter Geschwindigkeit beschrieben werden kann. Die MDV-2850 unterstützt Karten mit maximal 32 GB, die dank Loop-Funktion, bei der ereignislose Aufnahmen automatisch überschrieben werden, nicht nach jeder Fahrt gelöscht werden muss. Sollte jedoch ein Unfall passieren, wird die Erschütterung vom G-Sensor der Kamera vermerkt, so dass die Aufnahme auch auf jeden Fall gegen Löschen oder Überschreiben gesichert wird. Die Länge des geloopten Aufnahme und auch die vielen anderen Einstellungen und Funktionen der Dashcam lassen sich mit dem 2,3 Zoll großen Farbdisplay und den darunter befindlichen Menütasten konfigurieren. Deutlich bequemer geschieht dies jedoch mit der kostenlosen App der Dashcam, die für Android und iOS-Geräte verfügbar ist. Mit einem Druck auf den roten WLAN-Knopf der MDV-2850 baut diese ein eigenes WLAN auf, mit dem man das Telefon verbinden kann. In der App lassen sich dann alle Menüpunkte der Kamera anwählen und auch das direkte Ansehen der gespeicherten Aufnahmen ist hier möglich. Für die Verbindung der Dashcam mit einem passenden UHD-Fernseher bietet das Gerät außerdem noch einen HDMI-Anschluss, damit die hochauflösenden Aufnahmen auch in ganzer Pracht erstrahlen können. Insgesamt ist der Funktionsumfang der MVD-2850 ausnehmend gut, lediglich auf GPS-Daten und einen Nachtsichtmodus muss man hier verzichten, was in Anbetracht der guten Bildqualität und dem wirklich günstigen Preis jedoch verschmerzbar ist. Egal ob als Vorsichtsmaßnahme, oder für die Rennstrecke, die NavGear Dashcam kann bei jeder Straßenlage überzeugen.

Preis: um 70 Euro

Navgear MDV-2850

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie UHD-Dashcam 
Preis (in Euro): um 70 Euro 
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Hotline: 07631 3600 
Internet: www.pearl.de 
Abmessungen (B x H x T in mm): 61/71/29 
Gewicht: 64 g 
Displaygröße: 2,3 Zoll 
Anschlüsse: Mini-USB, Mini-HDMI, Micro-SD, WLAN 
Max. Speicherkapazität: 32 GB 
Max. Auflösung Video: 3264 x 1836 (UHD), 30 FPS / 1920 x 1080 (Full HD), 60 FPS 
Max. Auflösung Foto. 16 MP 
Blickwinkel: 170° 
Aufnahmeformat. MP4, JPG 
Stromversorgung: 5 V/ 1 A - Zigarettenanzünder/ USB 
Akkukapazität: 300 mAh 
Besonderheiten Loop-Aufnahme, Bewegungserkennung, G-Sensor, App-Bedienung, Foto-Modus, LED, Mikrofon 

Bewertung

 
Bewertung

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren