Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
121_0_3
Anzeige
Topthema: Kinosessel für Ihr Heimkino
Mit Kühl- und Wärmefunktion sowie Sitzverstellung
Die hochwertigen Kinosofas der Serie "Binetto" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkino-Erlebnis...
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi sonstiges
20.10.2015

Einzeltest: Lescars PA-520F

Sitzt und passt

12102
Elmar Michels
Elmar Michels

Sie denken, es ist kompliziert, eine Einparkhilfe nachzurüsten? Falsch! Die Lescars PA-520F ist ganz einfach angebaut.Jeder kennt es: Beim rückwärts Einparken gerät das, worum es geht irgendwann aus dem Blickfeld.

Je nach Fahrzeug stochert man ab einem gewissen Abstand blind herum, immer in Angst vor Beschädigung eines teuer lackierten Vorderwagens hinter sich. Da schafft eine Einparkhilfe Abhilfe, die rechtzeitig vor unliebsamer „Feindberührung“ warnt. Dazu kommen Ultraschallsensoren zum Einsatz, die den Abstand zu Hindernissen zentimetergenau messen kann. Die PA-520F hat zwei davon, die an den unteren Ecken einer Nummernschildhalterung angebracht sind. Das sieht dann aus wie die bekannten Kunststoffrahmen vom Autohaus, also vollkommen unauffällig. Die Montage ist entsprechend problemlos und das trifft auch für die Verkabelung zu. Gerade zwei Drähte sind anzuschließen: Der Massekontakt und das Pluskabel, das zweckmäßigerweise ans Plus des Rückfahrscheinwerfers angeklemmt wird - so schaltet sich die Anlage automatisch ein, wenn sie gebraucht wird. Die Übertragung der Signale zum Fahrer gelingt drahtlos, es muss also kein Kabel durchs ganze Fahrzeug gelegt werden. Vorne, z.B. auf dem Armaturenbrett, wird die Anzeigeeinheit montiert, die ebenfalls nur eine zweiadrige Stromversorgung braucht, wozu ein Zigarettenanzünderkabel beiliegt. Wer es etwas ordentlicher will, nimmt das ebenfalls mitgelieferte „nackte“ Kabel und klemmt es innen an den Steckdosenkontakt. In der Praxis funktioniert das Ganze sehr zuverlässig. Die Abstandsanzeige erfolgt optisch und akustisch, wobei sich die Beeps auch abschalten lassen. Der Erfassungswinkel ist absolut ausreichend und die Anzeige in 10-cm-Schritten sehr genau. Einziger Kritikpunkt ist, dass die Anlage unter 50 cm bereits die höchste Warnstufe erreicht. Der Abstandswert springt dann auf Null und es ist wieder Erfahrung gefragt. Wer also im Großstadtdschungel um jeden Zentimeter kämpft, wird die kürzeren Abstände vermissen. Wer etwas entspannter einzuparken pflegt, für den ist die PA-520F eine prima Sache. 

Fazit

Die Lescars Funk-Rückfahrhilfe ist preiswert und sehr leicht zu installieren. Dazu ist sie optisch unauffällig und funktioniert zuverlässig. Wer für wenig Geld eine Einparkhilfe nachrüsten will, liegt hier richtig.

Preis: um 60 Euro

Lescars PA-520F

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie Einparkhilfe 
Preis (in Euro) 60 
Hotline 07631 3600 
Vertrieb Pearl, Buggingen 
Internet www.pearl.de 
Abmessungen (in mm) 84/36/21 (Anzeigeteil) 
Abmessungen (in mm) 541 x 151 x 21 (Kenzeichenhalterung) 
- Kfz-Adapter, Stromkabel 
- 2 Sensoren an den Kennzeichenecken 
- Erfassungswinkel je Sensor 110° 
- Entfernungsmessung per Ultraschall, drahtlose Übertragung zur Anzeige 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren