Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
The Entertainer
Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi sonstiges
20.10.2015

Einzeltest: Imperial Dabman 60 plus

Imperial Dabman 60 Plus

7189
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Mit diesem kleinen Gerät können Sie bei jedem Autoradio Digitalradio nachrüsten – ohne jeden Einbauaufwand.Der kompakte Digitalradioempfänger wird einfach mit seinem kleinen Schwanenhals in die Zigarettenanzünder-Dose gesteckt und ist einsatzbereit.

Zum besseren Empfang liegt dem Gerät eine Wurfantenne bei, womit in unserem Test sowohl die regionalen WDR-Sender als auch das bundesweite Ensemble in guter Qualität reinkamen. Die Übertragung zum Autoradio kann drahtlos über den integrierten FM-Transmitter erfolgen. Die Frequenz ist frei wählbar. Bietet das Autoradio einen analogen Aux-in, so kann der Dabman über seinen Line-out auch mitttels Kabel verbunden werden. Über die zweite Klinkenbuchse können tragbare Player analog eingespeist werden, um die darauf gespeicherte Musik über die Autolautsprecher zu genießen. Als überaus praktische Zusatzfunktion bietet der Dabman Plus die Möglichkeit, über ein herausgeführtes Kabel Smartphones oder Ähnliches zu laden. Die gängigsten Adapter von Micro-USB bis hin zu iPhone liegen der Packung bereits bei. Beim ersten Einschalten führt der Dabman automatisch den Sendersuchlauf aus. Danach ist die Bedienung über die vier Tasten einfach und selbsterklärend. Auch die gewünschte FM-Übertragungsfrequenz kann leicht eingestellt werden.

Fazit

Ob Werksradio, Mietwagen oder beliebiges anderes Autoradio – der Imperial Dabman 60 plus ist in jedem Auto sofort einsatzbereit und sorgt für guten Digitalradioempfang. Zudem bietet er die Möglichkeit, MP3-Player oder Ähnliches einzuspeisen. Ein sehr durchdachtes Gerät mit praktischer Telefon-Ladefunktion.

Preis: um 80 Euro

Imperial Dabman 60 plus

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie Digital-Empfänger 
Vertrieb Digitalbox, Ratingen 
Hotline 02102 1338300 
Internet www.digitalbox.de 
DAB / DAB+ Ja / Ja 
USB Nein 
iPod Nein 
Aux-in Ja 
Line-out Ja 
Antenne im Lieferumfang Ja 
Preis / Leistung sehr gut 
Kommentar „Durchdacht, praktisch, universell einsetzbar“ 

Bewertung

 
Empfang 50%
Ausstattung 25%
Bedienung 20%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren