Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
122_0_3
Anzeige
Topthema: Bester Sitzkomfort für echtes Kino-Feeling
Kinosofa mit Kühl- und Wärmefunktion + Relaxfunktionen
Das Modell Loreto gibt es in verschiedenen Größen. Bequeme Polsterung sowie elektrische Sitzverstellungen garantieren ein perfektes Sitzgefühl. Testen Sie das Sitzerlebnis bei Arndt Systemintegration in Dortmund.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-Hifi sonstiges
20.10.2015

Einzeltest: Carmedien DVB1646

Voller Kanal

10783
Philipp Schneckenburger
Philipp Schneckenburger

Das Problem bei terrestrischem Digitalfernsehen im Fahrzeug ist die Tatsache, dass man natürlich in Bewegung ist. Dadurch muss man praktisch an jedem Ort erneut durch die Kanäle schalten, um den jeweils lokal stärksten Sender zu finden.

Der Tuner Carmedien DVB1646 löst dieses Problem mithilfe von AFS, was für Auto Frequenz Switch steht und für jeden Sender die jeweils stärkste verfügbare Frequenz automatisch auswählt. Signalverlust gehört damit der Vergangenheit an, ebenso wie das ständige Aktivieren des Sendersuchlaufs. Aber auch neben dieser cleveren Lösung bietet der DVB1646 noch einige Extras: Grundlegend ist natürlich die Funktion als Receiver für DVB-TFernsehen und Radio. Hier bietet der kleine Kasten auch gleich viele Funktionen, die man im Wohnzimmer gewohnt ist wie einen elektronischen Programmguide, Teletext und eine Kanalvorschau. Bedient wird das Ganze mit der beiliegenden Fernbedienung, die Befehle an den externen Infrarotempfänger sendet. Damit steuert man auch den integrierten Mediaplayer, mit dem man Videos und Musik von einem angeschlossenen USB-Stick abspielen kann. Andersherum besteht ebenfalls die Möglichkeit, das TV-Programm auf einem angeschlossenen Massenspeicher aufzunehmen. Seine Signale erhält der DVB1646 übrigens von gleich zwei aktiven Antennen, die an die Fahrzeugscheibe geklebt werden können. Mit einer Erweiterung um einen Conax-Kartenleser ist dabei sogar der Empfang von Pay-TV-Sendern möglich. Über den AV-Eingang besteht außerdem die Möglichkeit, eine Rückfahrkamera anzuschließen, deren Bild dann automatisch übertragen wird. Zur Ausgabe an einen Fernseher steht ein Cinch-TV-out zur Verfügung, der gleich zwei Ausgänge für Videosignale bereithält. Auf einen HDMI-Anschluss muss man aber leider verzichten, ebenso auch auf eine Vorrichtung zur sicheren Befestigung des Receivers im Fahrzeug. Dafür lässt sich der DVB1646 übersichtlich bedienen und bietet viele durchdachte Möglichkeiten für die störungsfreie Fernsehunterhaltung unterwegs.

Fazit

Nie mehr Empfangsprobleme

Preis: um 200 Euro

Carmedien DVB1646


-

Ausstattung

 
Kategorie Auto-DVB-T-Tuner 
Vertrieb Carlights, Tschernitz 
Hotline 035600 239825 
Internet www.carlights.de 
Lieferumfang: DVB-T-Tuner, Fernbedienung, Kabelsatz, IF-Empfänger, 2 x aktive Scheibenklebeantenne, USB-Kabel, Anleitung 
Anschlüsse: 1 x AV-in, 1 x USB-A, 1 x Conax, 2 x F-Buchse Antenne, 1 x TV-out, 1 x Video-out 
Frequenzbereich: VHF 170 – 230 MHz und UHF 470 – 862 MHz 
Besonderheiten: AFS, Mediaplayer, EPG, Teletext, Kanalvorschau, TV-Aufnahme auf USB 
Kommentar „Nie mehr Empfangsprobleme.“ 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren