Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
61%
Nein
39%

Kategorie: Car-HiFi Mitteltöner
20.10.2015

Vergleichstest: Rockford Fosgate Punch Pro PPS4-8

Rockford Fosgate Punch Pro PPS4-8

16177
Elmar Michels
Elmar Michels

Der Achtzöller PPS4-8 ist das mittelgroße Modell der Punch- Pro-Tiefmitteltöner und wie alle optisch sehr ansprechend verarbeitet. Natürlich wird auch er wahlweise in 4 oder 8 Ohm ausgeliefert und er bringt ein stabiles Gitter mit.

In der Papiermembran sitzt ein großer Phaseplug aus massivem gedrehten Aluminium. Ebenfalls aus Alu besteht der Spulenträger, was eher ungewöhnlich ist (auch der kleinere PPS4-6 kommt mit leichtem Träger aus nichtmetallischem Material). Der Blechkorb der PPS hat im Gegensatz zum Mitbewerb Hinterlüftungsöffnungen unter der Zentrierspinne, dafür gibt es wegen des Phaseplugs keine Polkernbohrung. Der PPS4-8 muss zwar nur wenig Hub machen, dennoch sind die Litzen zur Schwingspule an der Zentrierung befestigt. Im Labor zeigt der PPS4-8 natürlich einen starken Antrieb, allerdings auch eine relativ niedrige Resonanzfrequenz, so dass er als Tiefmitteltöner durchgeht. Der Kennschalldruck ist mit 92 dB recht hoch, so dass dieser Kompromiss gut gelungen ist. Ein großes Kompliment bekommt der PPS4-8 für seinen Frequenzgang, der richtig gut für einen 20er-Tiefmitteltöner ausfällt. Auch an den Verzerrungen gibt es nur sehr wenig auszusetzen, die kleine Klirrspitze bei 1 kHz ist eher der prozentualen Darstellung geschuldet als einem erhöhten Klirraufkommen.

Fazit

Mit dem PPS4-8 stellt Rockford Fosgate einen rundum gelungenen Tiefmitteltöner hin. Er ist ausgewogen, gut verarbeitet und zeigt prima Messwerte
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 220 Euro

Rockford Fosgate Punch Pro PPS4-8


-

Ausstattung

 
Vertrieb Audio Design, Kronau 
Hotline 07253 9465-0 
Internet www.audiodesign.de 
Preis/Paar 220 
Korbdurchmesser (in mm) 210 
Einbaudurchmesser (in mm) 181 
Einbautiefe (in mm) 74 
Magnetdurchmesser (in mm) 138 
Membranmaterial Papier 
Schwingspule Kupfer 
Schwingspulenträger Alu 
Magnet Ferrit 
höchste Trennfreq. 3,5 kHz 
niedrigste Trennfreq. Nein 
Gewicht: 2,85 Kg 
Sonstiges Gitter 
Nennimpedanz (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.26 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 0.3 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche Sd (in cm²) 222 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 78.6 
mechanische Güte Qms 3.13 
elektrische Güte Qes 0.45 
Gesamtgüte Qts 0.39 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 14.3 
Bewegte Masse Mms (in g) 19.7 
Rms (in kg/s) 3.11 
Cms (in mm/N) 0.21 
B * L (in Tm) 8,4 
Schalldruck 2V, 1m (in dB) 92 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren