Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
122_0_3
Anzeige
Topthema: Bester Sitzkomfort für echtes Kino-Feeling
Kinosofa mit Kühl- und Wärmefunktion + Relaxfunktionen
Das Modell Loreto gibt es in verschiedenen Größen. Bequeme Polsterung sowie elektrische Sitzverstellungen garantieren ein perfektes Sitzgefühl. Testen Sie das Sitzerlebnis bei Arndt Systemintegration in Dortmund.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Car-HiFi Endstufe Mono, Car-HiFi Endstufe 4-Kanal
20.10.2015

Serientest: Eton SDA 750.1, Eton SDA 150.4

Digitaloffensive

10690
Elmar Michels
Elmar Michels

Mit der SDA-Serie zeigt Eton, wie man heute moderne Car-HiFi- Verstärker baut. Nach der SDA 100.

6 kommen jetzt SDA 150.4 und SDA 750.1 zum Test.
Bereits seit einigen Jahren folgt Eton dem Trend zum leistungsfähgen Kompaktverstärker. Jetzt steht mit der SDA-Serie eine komplett neu entwickelte Generation an, die voll und ganz auf digital setzt. Hier kommen nun die Vierkanal SDA 150.4 und die Bassspezialistin SDA 750.1. Die SDAs sind keine Winzverstärkerchen, bei denen ein hochintegrierter Chip alles macht, vielmehr haben wir ernsthafte, diskret aufgebaute Verstärker vor uns – nur eben moderne. Das bedeutet, sie produzieren weniger Abwärme bei gleicher Leistung. Alle bisher getesteten Modelle waren auch im böswilligen Testbetrieb nicht warm zu kriegen, von daher unsere uneingeschränkte Empfehlung. Die Ausstattung der SDAs gerät sehr gut, denn es ist Hochpegelfähigkeit gegeben, so dass die Endstufen mit Werks- und Nachrüstradios zusammenarbeiten. Die Filterausstattung ist ebenfalls sehr ok, denn Hoch- oder Tiefpässe lassen sich bei der 150.4 bis 5 kHz hochschalten, so dass auch zu Hochtönern getrennt werden kann. Bei einem Kanalpaar ist ein Subsonic dabei. Das gilt natürlich auch für die 750.1, die zusätzlich einen Bassboost mitbringt. Wie bereits die SDA 100.6 liefert auch die 150.4 sauberste Leistung ab. Mit äußerst niedrigen Verzerrungen schiebt sie glatte 100 Watt in die 4-Ohm-Widerstände. Verzerrungen? Fehlanzeige. Die nochmals kompaktere SDA 750.1 schafft 270 respektive 480 Watt an 4 und 2 Ohm bei Verzerrungen im Bereich 0,03 – 0,04 % – das ist sensationell. An 1 Ohm überschreitet sie zwar bei 530 Watt die 1-%-Linie, sie schiebt aber weiter bis 780 Watt bei unkritischen 2 % THD, bevor sie aussteigt. Was Dämpfung und Rauschen angeht, sind beide Endstufen im Test vorbildlich. 

Sound


Die Mono macht den Anfang im Hörcheck und darf sich am Subwoofer austoben. Das tut sie kontrolliert und präzise. Dabei vernachlässigt sie auch die allertiefsten Lagen nicht, wobei der Sound nur minimal aufweicht. Mit schnellen Bassläufen hat sie keinerlei Probleme. Und auch wenn man sie richtig quält, läuft sie stur durch, ohne aufzumucken. Spaßeshalber durfte sie den gerade vorhandenen SPL-Woofer Eton F 12 R an 2 Ohm treiben, wobei sie eine respektable Figur machte, ohne den Boliden freilich auszureizen. Zwei SDA 750.1 dürften jedoch einen brutalen Kompaktantrieb für jeden derartigen Sub darstellen, und eine SDA steht an 2 an 1 Ohm derart gut im Futter, dass sie außerhalb des SPL-Bereichs keine Anwendung scheuen muss. Die Vierkanal überzeugt vom Fleck weg mit einem klaren Sound, der sich über den gesamten Frequenzbereich keine Fehler erlaubt. Die SDA 150.4 geizt nicht mit Details und stellt Instrumente klar und genau positioniert in den Raum. Sehr schön ist ihr Durchzug im Bass, der auch für anspruchsvolle Komposysteme reicht. Sie liefert jederzeit die nötige Portion Extrapunch, die auch Dynamikspitzen richtig wiedergeben hilft. Gemessen am Preis eine hervorragend klingende Endstufe mit Biss. 

Fazit

Man kann wohl sagen, dass Etons SDA-Serie zum Besten gehört, was der Markt zurzeit an Kompaktendstufen bietet. Die SDAs sind zwar nicht die Allerkleinsten, dafür praxisgerecht und klanglich über jeden Zweifel erhaben.

Preis: um 300 Euro

Eton SDA 750.1

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 300 Euro

Eton SDA 150.4

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

04/2015 - Elmar Michels

Ausstattung

 
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.de 
Kanäle
Leistung 4 Ohm (x4) 273 
Leistung 2 Ohm (x4) 480 
Leistung 1 Ohm (x4) 780 
Empfindlichkeit max. (in mV) 290 
Empfindlichkeit min. (in V) 7.6 
THD+N (<22 kHz) 5W 0.059 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.023 
Rauschabstand dB (A) 55 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 320 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 320 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 299 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 300 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 301 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 249 
Tiefpass 60 – 250 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass 13 – 250 Hz 
Bassanhebung 0 – 18 dB/45 Hz 
Subsonicfilter 13 – 47 Hz/ 24 dB 
Phaseshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautom. (Autosense) Ja 
Cinchausgänge Ja 
Abmessungen L x B x H (in mm) 230/170/55 
Sonstiges Fernbedienung 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
Car&Hifi „Die SDA 750.1 bringt außerordentliche Leistung in der Kompaktklasse und ist absolut praxisgerecht ausgelegt.“ 

Ausstattung

 
Vertrieb Eton, Neu-Ulm 
Hotline 0731 70785-20 
Internet www.etongmbh.de 
Kanäle
Leistung 4 Ohm 100 
Leistung 2 Ohm 179 
Brückenleistung 4 Ohm 358 
Brückenleistung 2 Ohm
Empfindlichkeit max. mV 320 
Empfindlichkeit min. V 8,9 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,007 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,026 
Rauschabstand dB(A) 87 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 160 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 166 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 160 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 149 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 25 
Dämpfungsfaktor 16 kHz
Tiefpass 50 – 500 Hz/500 – 5k Hz 
Hochpass 50 – 500 Hz/500 – 5k Hz 
Bandpass via Subsonic (CH3-4) 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter 15 – 40 Hz (CH3-4) 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik •, DC oder Signal 
Cinchausgänge Ja 
Abmess. (L x B x H in mm) 280/170/55 
Sonstiges 2 oder 4 CH-in 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Die SDA 150.4 gehört zu den potentesten Kompaktendstufen. Dazu stimmen Klang und Preis – rundum empfehlenswert.“ 

Bewertung

 
Klang 40% :
Bassfundament 8%
Neutralität 8%
Transparenz 8%
Räumlichkeit 8%
Dynamik 8%
Labor 35% :
Leistung 20%
Dämpfungsfaktor 5%
Rauschabstand 5%
Klirrfaktor 5%
Praxis 25% :
Ausstattung 15%
Ver. Elektronik 5%
Ver. Mechanik 5%
Klang 40%
Labor 35%
Praxis 25%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren