Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Bluetooth-Lautsprecher
20.10.2015

Einzeltest: Pure DiscovR

Musik per Sprache

Bluetooth-Lautsprecher Pure DiscovR im Test, Bild 1
18837

Alexa und Spotify sind up to date und bieten den Zugang zu zahlreichen Musikinhalten aus aller Welt. Um die Angebote bequem nutzen zu können, eignen sich smarte Lautsprecher wie der
Bluetooth-Lautsprecher Pure DiscovR im Test, Bild 2Bluetooth-Lautsprecher Pure DiscovR im Test, Bild 3Bluetooth-Lautsprecher Pure DiscovR im Test, Bild 4Bluetooth-Lautsprecher Pure DiscovR im Test, Bild 5Bluetooth-Lautsprecher Pure DiscovR im Test, Bild 6
pure.com/de/discovr#top">DiscovR von Pure
, der jede Menge Extras, wie einen besonderen Privatsphärenschutz an Bord hat. Wir haben ihn ausprobiert.Der Pure DiscovR kostet rund 300 Euro und kommt im robusten Aluminium-Gehäuse daher. Es gibt ihn in den Farben Silber und Graphit. Mit dem zum Lieferumfang gehörenden USB-Kabel kann man den integrierten Akku aufladen. Hierzu muss man jedoch vorher noch ein USB-Steckernetzteil haben. Mit einem kräftigen Druck auf der Oberseite wird der Lautsprecher „ausgefahren“ und angeschaltet. Am oberen Rand signalisiert eine mehrfarbige LED den aktuellen Betriebszustand und die Intensität der Lautstärke. Hier befinden sich zudem Tasten für die Auswahl der Quelle, für das Stummschalten des Mikrofons, sowie vier Favoritentasten, auf denen sich Sprachbefehle, wie z. B. „Alexa, lies mir die Nachrichten vor“ oder der Lieblingsradiosender abspeichern lassen. Die intelligente Touchoberfläche erlaubt außerdem die Regelung der Lautstärke, Pause und das Skippen zwischen Musiktiteln. 

66
Anzeige
Was gibt es an einem grauen Januartag Schöneres, als die Platte mit dem Lieblingssong aufzulegen? Entdecke jetzt unsere Audio-Highlights und hole dir imposanten Teufel Sound in dein Wohnzimmer. 
qc_Banner_Extra_350x260_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra2_350x260_2_1641811928.jpg
qc_Banner_Extra3_350x260_3_1641811928.jpg
>> Mehr erfahren

Musik aus mehreren Quellen


Der Pure DiscovR lässt sich per Direktanschluss via Miniklinkenkabel, per Bluetooth und WLAN verbinden. Für die tägliche Bedienung wird die Pure DiscovR-App empfohlen, die es kostenfrei in den App-Stores gibt. Ist die App heruntergeladen, wählt sich der Smart-Speaker in wenigen Schritten ins heimische WLAN-Netzwerk ein. Damit dies reibungslos funktioniert, muss man seine Bluetooth-Funktion einschalten.   Der Pure DiscovR ist vornehmlich für „Alexa“ und „Spotify“ konzipiert und erfüllt hier alle Wünsche. Neben dem Anhören von Musik jeglichen Genres gibt er Informationen per Sprachbefehl weiter. „Alexa, spiele James Last“, “Alexa, wie wird heute das Wetter?“ oder „Alexa, wie hat Bayern München?“ gespielt, sind nur einige Beispiele. Die einzelnen Befehle werden jeweils über die Alexa-App gesteuert. Die Pure-App erlaubt keine Auswahl von Musik und dient vornehmlich dem Set-Up des Speakers.  Ist der Pure DiscovR mit dem Spotify-Account verknüpft, bietet Pure einen interessanten Mehrwert. Wird ein laufender Musiktitel, z. B. über den Internetradiodienst Tune-In abgespielt, der einem besonders gefällt, genügt ein drücken auf die „Music-Discovery-Taste“ und das Lied wird automatisch in eine Spotify-Wiedergabeliste aufgenommen. Als weitere positive Eigenschaften bietet Pure die Möglichkeit, das eingebaute Mikrofon komplett stumm zu schalten. Neben dem Ausschalten per Taste am Lautsprecher werden die eingebauten Mikrofone beim Einfahren des Lautsprechers auch physisch komplett getrennt. Diese proprietäre MicDrop-Funktion verhindert somit, dass über die Software ungewollt auf das Mikrofon zugegriffen werden kann. Klanglich überzeugte unser Testmuster mit einem sehr ausgewogenen Klang und erlaubte es, Musik und Sprache auch in hoher Lautstärke sehr natürlich wiederzugeben. Um dies zu realisieren, hat Pure innerhalb des Zylinders zwei Hochtöner (1¼-Zoll) und einen 3-Zoll-Tiefton-Lautsprecher verbaut, die es zusammen auf satte 45 Watt Ausgangsleistung bringen.

Fazit

Der Pure DiscovR ist der optimale Smart-Speaker für Alexa und Spotify. Er liefert rund acht Stunden Musikgenuss ohne Stromanschluss und kann Musik neben WLAN auch per Bluetooth, AirPlay 2 und Direktanschluss wiedergeben. Der Lautsprecher lässt sich auch in Multiroom-Systeme oder Smart-Homes einbinden und trennt seine eingebauten Mikrofone dank MicDrop-Funktion bei Einfahren des Lautsprechers auch physisch.

Preis: um 300 Euro

Bluetooth-Lautsprecher

Pure DiscovR

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis: um 300 Euro 
Vertrieb: Aqipa, A-Kundl 
Telefon: +43 5332 723000 
Internet: www.pure.com 
Abmessungen (B x H x T) 110/140/110 
Gewicht: 1006 
Lautsprecher 1 x 3“ Tieftöner, 2 x 1¼” Hochtöner 
Verbindung Bluetooth, WLAN, Miniklinke 
Sprachsteuerung Amazon Alexa 
Besonderheiten: Direktwahltasten für Sprachbefehle oder Radiosender, Spotify, Airplay 2, Mikrofon-Stummschaltung, Music Discovery (Songtitelerkennung) 
+ satter Bass 
+ Musiktitelerkennung 
+ Mikrofonstummschaltung 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 30%
Ausstattung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren