Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
15% auf Akustikelemente
offerbox_1590658558.jpg
>>mehr erfahren
Frage des Tages
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
61%
Nein
39%

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: Wir sind die Neuen (Warner Bros)

Wir sind die Neuen

10862
Sandy Kolbuch
Sandy Kolbuch

Als die drei Freunde Anne (Gisela Schneeberger), Eddi (Heiner Lauterbach) und Johannes (Michael Wittenborn) beschließen, im Alter ihre WG-Zeit noch einmal aufleben zu lassen, scheint die Idee genial. Doch schnell merken sie, dass ihr Zusammenleben an alltäglichen Problemen zu scheitern droht.

Nicht zuletzt, weil sie mit den drei Studenten Katharina (Claudia Eisinger), Barbara (Karoline Schuch) und Thomas (Patrick Güldenberg) aneinandergeraten, die direkt unter ihnen wohnen. Bald überschreiten die Generationen ihre Grenzen und machen sich gegenseitig das Leben unnötig schwer. Die kontrastschwachen und weichen Bilder könnten mehr Stärke vertragen. Nur in Close-ups sind Details gut zu erkennen. Die Kolorierung ist blass. Die Dialoge sind dünn und kraftlos. Der absichtlich verursachte Krach ist hingegen wirkungsvoll hervorgehoben.

Fazit

Seichte gesellschaftskritische Komödie ohne notwendigen Biss.
Wir sind die Neuen (Warner Bros)

2.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren