Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: The Immigrant (Universum)

The Immigrant

10861
Sandy Kolbuch
Sandy Kolbuch

Die polnischen Schwestern Ewa (Marion Cotillard) und Magda wollen im Jahr 1921 in die USA einwandern. Während Magda aufgrund eines Lungenleidens nicht nach New York einreisen darf, bekommt ihre Schwester unerwartet Hilfe von Bruno (Joaquin Phoenix), der sie bei sich aufnimmt.

Als Bruno die junge Polin zur Prostitution zwingt, bekommt ihr erhoffter Neuanfang eine dramatische Wendung. Doch die Bekanntschaft mit dem Magier Orlando (Jeremy Renner) lässt Ewa wieder hoffen. Mit seiner Hilfe versucht sie dem Albtraum zu entfliehen. Das Drama präsentiert sich in einem konstanten Sepia-Look. Die bräunliche Kolorierung lässt anfangs kaum Farbe erkennen. Ein leichter Mattscheibeneffekt zeichnet sich in den weichen Bildern ab. Die Handlungszeit spiegelt sich in der ruhigen, atmosphärischen Akustik und Musik wider. Die Dialoge sind minimal kraftlos.

Fazit

Berührendes Drama mit einer zauberhaften Marion Cotillard.
The Immigrant (Universum)

2.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren