Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: Malavita – The Family (Universum)

Malavita – The Family

9711
Sandy Kolbuch
Sandy Kolbuch

Familie Manzoni glaubt im Zeugenschutzprogramm des FBI Ruhe und Frieden zu finden. Mit ihrer neuen Identität zieht die Familie von Brooklyn in die Normandie.

Dort probieren sich Belle (Dianna Agron) und Warren (John D`Leo) als normale Teenager in der Schule einzuleben. Ihre Mutter Maggie (Michelle Pfeiffer) versucht alles, um sich den neuen Nachbarn als typische Hausfrau zu präsentieren. Nur Familienvater Giovanni (Robert De Niro) traut dem plötzlichen Frieden nicht. Wie erwartet, ist die Mafia der Familie schon längst auf den Fersen und wartet nur auf den passenden Moment, um zuzuschlagen. Mithilfe von FBI-Agent Robert Stansfield (Tommy Lee Jones) versucht Giovanni seine Familie mit fragwürdigen Methoden in Sicherheit zu bringen. Regisseur Luc Besson will mit einer Mischung aus schwarzem Humor, Action und Situationskomik überzeugen. Leider geht sein Vorhaben nicht auf. Und so schleichen sich in die größtenteils spannungsarme Handlung Längen ein, über die humorvolle Momente nicht hinwegtäuschen können.

Bild und Ton


Bis auf ein leichtes Ruckeln sind die kontrastreichen Bilder klar und deutlich. Die Farben und Schwarzwerte sind satt und kräftig, wobei die Außenszenen einen leichten Gelbstich aufweisen. Der akustische Raum ist mit authentischen Hintergründen gefüllt und hebt die verständlichen Dialoge in den Fokus. Die Auseinandersetzung mit der Mafia ist durch Schusswechsel effektvoll und dynamisch hervorgehoben. Mehrmalige Explosionen sind wuchtig und kraftvoll untermalt.

Fazit

Luc Bessons Mafia-Komödie ist überwiegend spannungsarm und hat nur wenige humorvolle Momente zu bieten, wodurch sich einige Längen einschleichen.
Malavita – The Family (Universum)

2.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren