Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: Der Nächste, bitte! (Universum)

Der Nächste, bitte!

8728
Timo Wolters
Timo Wolters

Auf Isabelles Familie lastet der Fluch der gescheiterten ersten Ehe. Um ihren langjährigen Wunschpartner zu heiraten und mit ihm Kinder zu bekommen, wird sie erfinderisch und visiert eine kurzfristige Scheinehe an.

Doch der geplante „Ehemann“ taucht erst gar nicht auf. Als Ersatz scheint sich der naive und gutgläubige Reisereporter Jean-Yves anzubieten, doch der lässt sich im Anschluss einfach nicht abschütteln und plötzlich tauchen bei Isabelle sogar Gefühle für ihn auf … Dany Boon und Diane Kruger geben ein herrlich ungleiches Paar ab, wenngleich Boon seine Rolle mit Leichtigkeit meistert und Diane Kruger hin und wieder etwas ungelenk wirkt. Vielleicht etwas seicht geraten, aber ohne dem Fehler alberner Schenkelklopferei anheimzufallen, unterhält „Der Nächste, bitte!“ durchaus. Das Bild schwankt stark in seiner Qualität, ist manchmal unscharf und unruhig, manchmal klar und detailfreudig. 

Fazit

Nette Unterhaltung für die ganze Familie.
Der Nächste, bitte! (Universum)

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren