Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: Lucy (Universal)

Lucy

10857
Sandy Kolbuch
Sandy Kolbuch

Filmemacher Luc Besson („3Days to Kill“) stellt sich in seinem brutalen Actionfilm „Lucy“ der Frage, was passiert, wenn der Mensch 100 Prozent seiner Gehirnkapazitäten nutzt. Studentin Lucy (Scarlett Johansson) übergibt für ihren kleinkriminellen Freund Richard (Pilou Asbaek) einen Koffer an den mysteriösen Mr.

Chang (Choi Min-sik), der sie nach einem unerwarteten Zwischenfall gefangen nimmt. Gegen ihren Willen wird Lucy als Schmugglerin missbraucht. Als die in ihren Körper implantierte Droge in ihren Kreislauf gelangt, entwickelt Lucy ungeahnte Fähigkeiten und Kräfte. Mit ihren übermenschlichen Kräften und der Hilfe von Hirnforscher Professor Samuel Norman (Morgan Freeman) macht Lucy Jagd auf ihre Peiniger. Besson durchbricht die Haupthandlung durch einschlägige Bilder der Evolutionstheorie, die mit philosophischen Spekulationen aus dem Off erläutert werden. Mit Lucys Verwandlung verliert sich der theoretische Aspekt des Films und macht den Effekten Platz. Scarlett Johansson („Marvel´s The Avengers“) wird als einfaches Mädchen eingeführt, das sich erst im Laufe der Handlung zu einer starken Titelfigur entwickelt.

Bild und Ton


Das fast perfekte Bild ist kontrastreich und liefert dank bemerkenswerter Schärfe punktgenaue Details. Minimale Artefakte lassen sich in älteren Archivbildern ausmachen. Animierte Szenen präsentieren ein regelrechtes Farbfeuerwerk, nur die Schwarzwerte sind gelegentlich blass. Ein feiner Soundteppich liegt über den Bildern. Die Dialoge sind kraftvoll und die Effekte gelungen.

Fazit

Temporeicher Actionspaß, der die Entwicklung des Menschen mit futuristische Ansätzen erklärt. Leider verliert sich die Story zum Ende hin in den Effekten.
Lucy (Universal)

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren