Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: Der Medicus (Universal)

Der Medicus

10015
Sandy Kolbuch
Sandy Kolbuch

BestsellerverfilmungIm elften Jahrhundert sieht der neunjährige Rob Cole seiner schwerkranken Mutter beim Sterben zu. Ein fahrender Bader (Stellan Skarsgård) nimmt sich des Waisenjungen an.

Die Jahre vergehen und Rob (Tom Payne) wächst zu einem interessierten Mann heran, der die mittelalterliche Heilkunde erlernen will. Doch schnell gelangt er mit den einfachen Methoden an die Grenzen der Heilkunst. Mutig bricht er ins viele tausend Kilometer entfernte persische Isfahan auf, um beim Universalgelehrten Ibn Sina (Ben Kingsley) zu studieren. Unter den Augen des bekanntesten Arztes der Welt schöpft er seine Möglichkeiten aus. Doch Rob muss viele Herausforderungen bestehen, Gefahren überwinden und Opfer bringen, um das Wissen zu erlangen, nach dem er strebt. Dabei lernt er nicht nur sich selbst kennen, sondern erfährt auch Liebe durch Rebecca (Emma Rigby). Basierend auf dem Bestseller von Noah Gordon inszeniert Philip Stölzl („Goethe“) eine ungewöhnliche Abenteuergeschichte über Liebe, Wissenschaft und Religion im Orient. Die mittelalterliche Medizin und der Unterschied zwischen Morgen- und Abendland werden in malerischen Bildern und wunderschönen Naturaufnahmen in Szene gesetzt. 

Bild und Ton


Der sehr klare Transfer bebildert in satten Kontrasten den Orient. Die Farbvielfalt ist nahezu hervorragend, was sich bei Sonnenaufgängen deutlich zeigt. Die Bildstärke ist in Total- und Nahaufnahmen sehr gut und zeichnet selbst kleinste Details sauber ab. Die Tonspur ist nahezu fehlerfrei. Der akustische Raum sorgt für eine stimmige Atmosphäre, die zusätzlich durch die konstant einfließende Musik untermalt wird. Die Dialoge sind sehr verständlich. Effekte fließen ebenfalls überzeugend in die Handlung ein und heben beispielsweise ein Feuerwerk wuchtig hervor. 

Extras


Das Bonusmaterial liefert mit Making-of und Featurettes umfangreiche Einblicke in die Produktion. Darsteller und Crew kommen zu Wort und liefern interessante und spannende Fakten rund um die Hintergründe der Romanvorlage und deren Verfilmung.

Fazit

Eine meisterhafte Romanverfilmung, die inhaltlich und optisch auf einem hohen Niveau liegt und mit grandiosen Darstellern unterhält.
Der Medicus (Universal)

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren