Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 (Studiocanal)

Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1

11138
Sandy Kolbuch
Sandy Kolbuch

Bereit für den AufstandSeit  Katniss  Everdeen  (Jennifer  Lawrence)  in  „Die   Tribute von Panem – Catching Fire“ von Rebellen aus  der Arena gerettet wurde, versteckt sie sich im zerstört  geglaubten  Distrikt  13.  Die  Rebellen  und  Präsidentin  Coin (Julianne Moore) feiern sie als heroische Symbolfigur des Aufstands gegen das Kapitol.

Katniss selbst  sorgt sich um Peeta (Josh Hutcherson), der sich im Gewahrsam des Kapitols befindet. Um ihn zu retten, muss   Katniss auf die Forderung von Präsident Snow (Donald Sutherland) eingehen.  Basierend auf Suzanne Collins’ drittem Band der Panem-Trilogie wird das Abenteuer unter der Regie von Francis Lawrence actionreich fortgesetzt. Die Handlung  setzt direkt am Ende des Vorfilms an und fokussiert die Zerrissenheit der Hauptfigur. Der Krieg zwischen Kapitol und Rebellen spitzt sich zu, um den Zuschauer  auf das Ende vorzubereiten. Neben Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence, Josh  Hutcherson, Donald Sutherland und Julianne Moore glänzt der 2014 verstorbene  Philip Seymour Hoffman (A Most Wanted Man) ein letztes Mal in seiner Rolle. 

Bild und Ton


Das überwiegend dunkle Bild wirkt farbarm. In der freien  Natur lassen sich natürliche Kolorationen erkennen. Die Bildstärke erfüllt die  Anforderung und bildet Hintergründe sowie Details sauber und klar ab. Ein minimales Grieseln in hellen Szenen und ein leichter Mattscheibeneffekt in dunklen  Sequenzen sind zu erkennen. Der Ton erfüllt mit leisen Atmos in ruhigen Szenen  und kraftvollem Sound in den Actionszenen alle Erwartungen. Jede Bewegung  ist bestens untermalt und die klaren Dialoge fügen sich perfekt in den Raum  ein. Die musikalische Untermalung ist präzise genutzt, ohne den Hintergrund  zu übertönen. 

Extras


Der Zuschauer bekommt dank des umfangreichen Making-ofs präzise  Einblicke in die einzelnen Produktionsschritte. Besonders interessant fallen die  Kapitel über die Stunts und die Effekte aus. Audiokommentare, das Musikvideo  von Lorde sowie die Hommage an den verstorbenen Philip Seymour Hoffman  runden das Bonusmaterial ab.

Fazit

Frances Lawrence setzt das dystopische Panem- Franchise gelungen fort und heizt gleichzeitig die  Spannung für das Finale, das im November 2015 im  Kino startet, an. 
Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 (Studiocanal)

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren