Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
120_17773_2
Topthema: Der Spezialist
Acer PD1520i
Kompakt, mobil, langlebig und trotzdem gut genug für gelegentliches Filmvergnügen. Vier Eigenschaften, die in dieser Kombination in einem Beamer nur selten vereint sind.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray Film
20.10.2015

Filmrezension: High Life (Koch)

High Life

4695
Timo Wolters
Timo Wolters

Die frühen 80er-Jahre: Dick guckt ziemlich doof aus der Wäsche, als sein ehemaliger Zellengenosse Bug frisch aus dem Knast entlassen vor ihm auftaucht und verkündet, dass er sofort wieder einen Bruch machen könnte. Für Bug, der jahrelang von der Bildfläche verschwunden war, ist es zunächst ziemlich schwierig, sich an Geräte wie Bankautomaten zu gewöhnen.

Apropos Bankautomaten: Die Dinger müssen doch zu knacken sein … Verwirrte und zugedröhnte Möchtegerngauner, mit Timothy Olyphant oder Joe Anderson vortrefflich besetzt, haben die vermeintlich zündende Idee, um ihren Morphiumkonsum und andere Dinge zu finanzieren. Das ist mal ein bisschen zäh, aber häufig locker, witzig und mit viel Lokalkolorit umgesetzt. Das Bild ist zwar mitunter scharf, überreißt aber in der Helligkeit und überschärft an Umrissen. Die deutschen Dialoge klingen ziemlich topfig.

Fazit

Gut besetzte Gaunerkomödie, die etwas mehr Tempo vertragen hätte.
High Life (Koch)

3.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren