Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
273_0_3
Anzeige
Topthema: Premium Sessel zum Relaxen
Perfekt für das Heimkino daheim!
Sofanella steht für Sitzkomfort und Premium-Qualität für das Kinoerlebnis zu Hause.
272_20704_2
Topthema: Mundorf Elara
Mit größter Selbstverständlichkeit
Ein schöner alter Visaton-Bass plus AMT, das hat gut funktioniert. Ob sich das Konzept nicht nach oben skalieren lässt?
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray-Player
20.10.2015

Einzeltest: Toshiba BDX2000 - Seite 2 / 2

Bitte einsteigen!

43
Anzeige
HÖRBAR, UNSICHTBAR: Klingende Wände durch unsichtbare Lautsprecher!
hifitest.de/images/themenmonat/qc_purSonic1_1625830022.png" alt="qc_purSonic1_1625830022.png" width="100%">
qc_purSonic2_2_1625830022.jpg
qc_purSonic3_3_1625830022.png
purSonic Soundboard - das Original.
>> Mehr erfahren

Bild und Ton


Bei dem sehr günstigen Preis erwarteten wir keine Höchstleistungen vom BDX2000 und wurden positiv überrascht. Bei guten Blu-rays mit 1080/24p-Material gönnt er sich keine auffälligen Schwächen, stellt präzise alle Details dar und liefert kräftige sowie kontrastreiche Bilder. Das Deinterlacing von Videoquellen sowohl von Blu-ray als auch von DVD gelingt der Bildelektronik zwar nicht ganz ohne gelegentliche Unruhe, doch in dieser Preisklasse kann das kaum ein Mitbewerber besser. Klanglich stellt sich ein ähnliches Bild ein. Alle Tonsignale werden ordentlich verarbeitet und an den entsprechenden Anschlüssen zur Verfügung gestellt. Hier ist die Leistungsdichte im Einstiegsbereich mittlerweile so hoch, dass sich kaum noch hörbare Unterschiede ergeben; wer einen Ersatz für einen audiophilen CD-Player sucht, muss eben weiterhin etwas tiefer in die Tasche greifen.


Technikinfo: BD-Live 



Mit BD-Live ergeben sich ganz neue Möglichkeiten, Blu-rays mit Bonus-Features auszustatten 

BD-Live ist Teil des Blu-ray-Profils 2.0 und erlaubt es, Zusatzinhalte zu einem Film direkt aus dem Internet abzurufen. Damit das funktionieren kann, muss der Player auf mindestens 1 GB internen oder per USB bzw. SD-Karte extern zur Verfügung gestellten Speicher zugreifen können. Die Einrichtung ist denkbar einfach: Der Player muss per Netzwerkkabel mit dem Router verbunden werden, im Menü stellt man die Netzwerk- Konfiguration üblicherweise auf „Automatisch“ oder gibt sie manuell ein. Nun muss man dem Gerät nur noch den Zugriff auf BD-Live-Inhalte aus dem Internet erlauben und eine mit BD-Live ausgestattete Blu-ray starten, schon kann es losgehen.

Fazit

Ein Blu-ray-Player von den ehemaligen Verfechtern der HD DVD, das ist irgendwie schon etwas Besonderes. Bei näherem Hinsehen entpuppt sich der BDX2000 jedoch als ganz normaler und grundsolide ausgestatteter Player, der zu einem geradezu verführerisch günstigen Preis die Reise zu faszinierenden HD-Welten bietet.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 270 Euro

Toshiba BDX2000

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Test mit Firmware-Version: 1.009 
Vertrieb Toshiba, Neuss 
Telefon 0800 40 80 08 50 
Internet www.toshiba.de 
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/51/211 
Gewicht in kg 2.5 
Stromverbrauch Betrieb / Standby in W 24.2/<1 
BD-ROM / BD-R / BD-RE2.0 Ja / Ja / Ja 
DVD-Video / DVD-Audio / SACD Ja / Nein / Nein 
DVD-RAM / +-RW DL Nein / Ja 
CD / MP3 / WMA / JPEG Ja / Ja / Ja / Ja 
AVCHD / DivX / MKV / WMV / H264 Ja / Ja / Nein / Nein / Ja 
1080p/i, 720p, 576p, 480p...@50/60Hz Ja / Ja / Ja / Ja 
1080p@24Hz Ja 
Speicherkarten-Slot / USB / NTFS über USB SD// Nein 
Interner Speicher (in GB)
Audio-Ausgänge: optisch, koaxial, analog Cinch Ja / Ja /2.0 
Anpassung: Helligkeit / Kontrast Nein / Nein 
Anpassung: Schärfe / Farbsättigung Nein / Nein 
Bildfilter: Rausch- / Block- / Parasitär- Ja / Ja / Ja 
Gammaeinstellung Nein 
Dekoder: LS-Pegel / Abstand / Größe Ja / Ja / Ja 
DolbyDigital-Mitternachtsmodus Ja 
LPCM 7.1 / Dolby Digital Plus Ja / Ja 
DTS HD / DTS HD MA / Dolby TrueHD Ja / Ja / Ja 
Audio-Delay Nein 
LAN / WLAN / Update Ja / Nein / Ja 
beleuchtet / Multifunktion Nein / Ja 
vorprogrammiert / lernfähig Nein / Nein 
HDMI-CEC-Funktionen Ja 
Wiedergabe interaktiver Disks (LiveView) Ja 
Download Bonusmaterial ( BD Live) Ja 
Kindersicherung Ja 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + gute BD-Qualität 
+ + günstiger Preis 
+/- - kein SW-Update über Internet 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: ausgezeichnet 

Bewertung

 
Qualität 50% :
Bild gesamt 20%
Bild BD 15%
Bild DVD 5%
Ton 20%
Verarbeitung 10%
Ausstattung 25% :
Hardware 10%
Software 15%
Bedienung 25% :
Setup 5%
Fernbedienung 5%
täglicher Gebrauch 15%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren