Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Blu-ray-Anlagen
20.10.2015

Einzeltest: Teufel Cubycon Impaq

Impaq of Sound

12819
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Oftmals fehlt es für richtig große Standlautsprecher schlicht an räumlichem Platz in den heimischen vier Wänden. Kommt dann auch eine Soundbar mit Frontsurround-Sound nicht in Frage, wird es meist eng in Sachen Heimkino.

Eine optimale Lösung für derart Fälle sind allerdings kompakte 5.1-Surround-Sets - wie zum Beispiel das nagelneue Cubycon Impaq inklusive Blu-ray Receiver aus der Berliner Lautsprecherschmiede Teufel.Mit dem Cubycon Impaq hat der Berliner Lautsprecher-Spezialist Teufel ein echtes "Rum-um-Sorglos-Paket" geschnürt. Dreh- und Angelpunkt des Sets ist ein schmucker Blu-ray-Receiver namens Impaq 8000, der neben einem Slot-In-Blu-ray-Laufwerk gleich die passenden Surround-Dekoder und fünf Leistungsverstärker mit an Bord hat. Das kompakte Gerät bietet zudem einen FM-Radiotuner, Netzwerkanschluss per LAN (WLAN Dongle optional erhältlich), einen Bluetooth-Empfänger und ausreichend digitale sowie analoge Eingänge. Auch stehen mit drei HDMI-Eingängen und einem HDMI-Ausgang genügend Anschlussmöglichkeiten für weitere Player, Spielekonsolen, Amazon Fire-TV oder Sat-Receiver zur Verfügung. Das eingebaute Slot-In-Laufwerk spielt neben Blu-rays auch DVDs und CDs problemlos ab, auch versteht sich der im Receiver eingebaute Dekoder auf praktisch alle üblichen Stereo- und Surround-Tonformate wie Dolby Digital, DTS, MP3, WMA, AAC, FLAC oder WAV. Selbst HiRes Soundformate wie DTS-HD Master oder Dolby True HD erkennt und dekodiert der Impaq 8000 klaglos.  

Wohnraum-Lautsprecher


Zum Cubycon Impaq Set gehören fünf handliche Satelliten-Lautsprecher, die sich wahlweise auf Regalen oder Sideboards aufstellen lassen oder dank eingebautem Befestigungsloch auch neben TV-Geräten an der Wand montieren lassen. Die Gehäuse der nur knapp 20 cm hohen "Sound-Quader" sind aus Aluminium gefertigt und machen einen beachtlich hochwertigen Eindruck. Im Inneren der Satelliten-Lautsprecher arbeiten zwei 80-mm Tiefmitteltöner und eine 20-mm Hochtonkalotte als Zwei-Wege-Bassreflexsystem. Logischerweise können diese kompakten Systeme aufgrund der kleinen Treiber und Gehäuse nur wenig Tieftonpegel liefern, unterhalb 200 Hertz schiebt die Physik dem Frequenzgang einen Riegel vor. Den Frequenzbereich unterhalb 200 Hertz übernimmt der ebenfalls zum Set gehörende Subwoofer T4000, der bereits durch seine Formgebung auffällt. Denn bei T4000 handelt es sich um einen Flachsubwoofer, der sich bei Bedarf sogar unters Sofa oder unter ein Regal platzieren lässt. Mit einer Höhe von knapp 13 Zentimetern passt der etwa einen Meter breite Aktiv-Subwoofer in kleine Lücken oder lässt sich platzsparend hochkant an die Wand stellen. Damit die Verkabelung des Woofers kein Chaos darstellt, wird dieses per Funkverbindung mit dem Blu-ray-Receiver verbunden. Die dazu nötigen Funksender und -Empfänger sind bereits im Set integriert. Für ausreichende Bassdruck und Tiefgang sorgen drei 130-mm Tieftöner und eine 150 Watt starke Digitalendstufe.  

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 1800 Euro

Teufel Cubycon Impaq

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren