Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
194_0_3
Anzeige
Topthema: 35 Special
Audio Physic Avanti 35
Manche Konzepte sind einfach so gut, dass man sie nicht in jedem Modelljahr mit Gewalt verändern muss. Evolution, klar, aber bei der Audio Physic Avanti stimmt das Grundgerüst einfach durch und durch
211_0_3
Anzeige
Topthema: Reinsetzen und sofort wohlfühlen
Gala Kinosessel der Extraklasse
Diese Kinositze schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
216_20145_2
Topthema: Die neue Android-Klasse
BenQ W2700i
Der BenQ W2700i ist ein guter Bekannter, er überraschte vor etwa einem Jahr mit einer hervorragenden Bildqualität. Damals hatte er noch kein „i“ im Namen und es steckte auch noch kein HDMI-Stick mit kompletter Android-Installation im Karton.
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Bildergalerie: Thivan Labs Lion 805, Thivan Labs S-5, Thivan Labs Grand Horn - Bild 7

Röhrenverstärker Thivan Labs Lion 805, Thivan Labs S-5, Thivan Labs Grand Horn im Test , Bild 7

...Der 805-Verstärker misst sich ebenfalls sehr gut. Beim Frequenzgang gibt‘s Linearität von unter 20 Hertz bis knapp 30 Kilohertz, das ist für eine solche Konstruktion sehr beachtenswert. Der Fremdspannungsabstand beträgt exzellente 88 Dezibel(A) bei einem Watt am Ausgang, die Kanaltrennung respektable 56 Dezibel. Bei fünf Watt an acht Ohm messen wir 2,3 Prozent Klirr, die Aussteuerungsgrenze ist ein bisschen Ansichtssache: Bei 25 Watt haben wir etwa fünf Prozent Klirr, darüber wird‘s noch mehr – typisch für Eintaktverstärker im Gitterstrombetrieb. Das Gerät verbraucht konstant 470 Watt Strom – das ist der Preis für 25 Class-ARöhrenwatt.