Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Bildergalerie: Audio Consulting Silver Rock Phono - Bild 4

Phono Vorstufen Audio Consulting Silver Rock Phono im Test, Bild 4

Messtechnik-Kommentar: In Anbetracht des Umstandes, dass hier zwei Übertrager im Signalweg sind, ist der Frequenzgang erstaunlich linear- Unter 30 Hertz ist ein leichter Abfall zu verzeichnen, der aber kaum klanglich ins Gewicht fallen dürfte. Die Verstärkung des Gerätes beträgt 71 Dezibel fix; da die Maschine in erster Linie fr den Einsatz mit eher niederinduktiven und damit meist leiden MCs gedacht ist passt das ziemlich gut. Der Fremdspannungsabstand bei 500μV Eingangsspannung beträgt sehr gute 68 Dezibel(A), die Kanaltrennung liegt in der gleichen Größenordnung. Die Verzerrungen bei 500μV am Eingang betragen 0,14 Prozent, ebenfalls erstaunlich gut.