Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
120_17773_2
Topthema: Der Spezialist
Acer PD1520i
Kompakt, mobil, langlebig und trotzdem gut genug für gelegentliches Filmvergnügen. Vier Eigenschaften, die in dieser Kombination in einem Beamer nur selten vereint sind.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
MUSIC AND AUDIO (Buch + BluRay mit HD Musik und Testsignalen)
offerbox_1527191633.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Beamer
20.10.2015

Einzeltest: ViewSonic PX702HD

Smarter Allrounder

14975
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Leicht und handlich gibt sich der PX702HD von Viewsonic und lädt förmlich dazu ein, ihn dort zu nutzen, wo man ihn gerade benötigt. Das können zwar viele, gerade auch preisgünstige Beamer, nur tun diese sich gerade bei der Projektion von Filmen meist eher schwer.

Auch der Viewsonic ist wohl eher dem leichten, schnellen Vergnügen zugetan, dennoch waren wir gespannt, wie er sich bei filmischer Kost so schlägt.Trotz des recht spartanischen Auftritts hat der PX702HD alles, was man benötigt, auch im Wohnzimmerkino. Gut, bei der Fernbedienung bleiben die Tasten dunkel, ein hinterleuchtetes Tastenfeld ist in dieser Preisklasse kein Standard, außerdem wird niemand den smarten Beamer in der komplett verdunkelten Heimkino-Installation benutzen. Schon bei wenig Licht betrachtet gibt sich die handliche Fernbedienung sehr übersichtlich, wobei man für wichtige Einstellungsparameter Shortcuts findet, so dass man zur Auswahl der Bild-Presets oder bei der Auswahl des gewünschten Lampenmodus keinen Umweg über das Menü gehen muss. Auch die Korrektur der Geometrie ist nur einen Tastendruck entfernt. Grade die ist wichtig, weil der Beamer über keinen Lensshift verfügt. Mit zwei Einstellschrauben im Boden lässt sich das Gerät fein ausrichten, hilfreich ist zudem der 1,2-fache Zoom, während die grobe Ausrichtung dank der geringen Stellfläche des Beamers keine allzu großen Schwierigkeiten machen dürfte. 

Konzentration aufs Wesentliche


Die Rückseite des PX702HD hinterlässt mit dem kleinen Anschlussfeld einen recht spartanischen Eindruck, das täuscht jedoch; immerhin gibt es gleich zwei Full-HD-taugliche Schnittstellen, nämlich die VGA- und die HDMI-Buchse. Ergänzt werden diese beiden nur noch vom FBAS-Eingang für Quellen, die nur analoges Videosignal zur Verfügung stellen. Damit ist der Beamer also doch gut ausgerüstet. In den Bildeinstellungen stehen zudem neben den Modi, die eindeutig zur Präsentation gedacht sind, auch ein Sport-, ein Gaming- und eben ein Kinomodus zur Verfügung. Während Sport- und Gamingmodus mehr Wert auf eine schnelle als auf eine akkurate Bildverarbeitung legen, ist der Filmmodus weitestgehend einer korrekten Farbinterpretation verpflichtet. Und da war ich einigermaßen gespannt, zumal der Beamer auch 3D-kompatibel ist, was nicht nur fürs Gaming interessant ist. Eine passende Brille ist optional erhältlich. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 630 Euro

ViewSonic PX702HD

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren