Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: AV-Receiver
20.10.2015

Einzeltest: Onkyo TX-RZ820 - Seite 3 / 3

Onkyo TX-RZ820: 7.2-AV-Receiver für Streaming und Multiroom

Jochen Schmitt
Jochen Schmitt

Klang


Stereo wie Mehrkanal zeigt der Onkyo TX-NR820 keine Schwächen. Er zieht kräftig durch, ohne zu übertreiben, und gefällt mit seiner stets agilen und doch ausgewogenen Gangart.
Räumlich glänzt der AVReceiver mit seiner akkuraten Staffelung der Akteure in Breite und Tiefe der virtuellen Bühne. Egal ob Jazz, Pop oder Rock – der Onkyo macht alles mit und überzeugt durch viele Details, feinste Auflösung und seine entschlackte Gangart. Wir lassen alle Dolby-Atmos-Trailer durchlaufen und sind begeistert, wie der Onkyo mit nur zwei Deckenlautsprechern die Hörebene nach oben erweitert. Mit dem Actionkracher „Mad Max: Fury Road“ funktioniert das ebenfalls bestens. Bei diesem Film wird schnell deutlich, dass der 820er sein Handwerk versteht: Tieffrequentes Grollen, die satten Motorensounds, umherschwebende Wortfetzen im ganzen Raum und adrenalinfördernde Special Effects meistert der Onkyo mit Bravour.     

Fazit

Der Onkyo TX-RZ820 sieht klasse aus und bringt in seinem geradlinig gestalteten Gehäuse enorme Power mit. Das verhilft ihm zu einer sehr kontrollierten Wiedergabe mit bester räumlicher Abbildung und sattem Tieftonfundament. Dies und seine umfangreichen Streamingund Multiroomfähigkeiten machen ihn zum top klingenden Universalisten für Filme und Musik.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 1200 Euro

Onkyo TX-RZ820

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Preis in Euro 1200 
Vertrieb Pioneer & Onkyo Europe, Puchheim 
Telefon 08142 420810 
Internet www.onkyo.de 
Abmessungen (B x H x T) in mm 435/202/395 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 14/M 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 207/143 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/8 Ohm), 0,7% THD (in W): 29/75 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 98.2 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 95.9 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.013 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.003 
Kanaltrennung, DD, 1kHz; F/F, F/C, F/R (in dB) 77.4/88.8/91.3 
HDMI-Version 2.0a 
Dämpfungsfaktor 64 
Stromverb. Standby/Passthrough/bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 0.1/0/80 
Max. Temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 20 
Dekoder für alle Tonformate/THX Ja /Select2 
Dolby Atmos / DTS:X / Auro-3D Ja / Ja / Nein 
Formate USB MP3, WMA, WMA Lossless, FLAC, WAV, Ogg Vorbis, AAC, Apple Lossless, DSD 2,8/5,6/11,2 MHz, LPCM4 und Dolby TrueHD 
Formate Netzwerk MP3, WMA, WMA Lossless, FLAC, WAV, Ogg Vorbis, AAC, Apple Lossless, DSD 2,8/5,6/11,2 MHz, LPCM4 und Dolby TrueHD 
DSP-Programme/autom. Einmessung 4/ Ja 
Übernahmefreq. f. Subw./pro Kanal/man. Equalizer 11/ Ja /15-Band 
Frontanschl.: FBAS/HDMI/Audio analog/digital/USB Nein / Ja / Nein / Nein / Nein 
Eing. Audio: analog/Phono/Mehrkanal/opt./elektr. 6/ Ja /8-K./2/1 
Eingänge Video: FBAS/YUV/HDMI 2/0/8 
Ausgänge: analog/opt./elektr./YUV/HDMi 0/0/0/0/2 
Pre-Out: Front/Center/Rear/Subw./SB/FH/FW Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Nein 
Videokonvert./Scaler/4K-Passtrough/Upscaling Ja / Ja / Ja / Nein 
AV-Sync/Analogpegel einstellb./Input-Rename var./ Nein / Ja 
Multiroom (A/V)/iDevice-kompatibel/AirPlay Ja / Ja / Ja / Ja 
Klangregler/abschaltb./Kopfhörer-Ausg. 2/ Ja / Ja 
FM-Tuner/Internetradio/Sleep-Timer Ja / Ja / Ja 
Fernb. lernf./vorprogr./OSD über HDMI Ja / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/Triggerausgänge/RS232 o.ä. Ja / Ja / Ja 
Dekoder/Endstufen/Gehäusefarben 7.2/7 analog/Schwarz, Silber 
Sonstiges Onkyo AccuEQ / AccuReflex, Tidal, Chromecast, DTS Play-Fi, FlareConnect, IR-Eingang, 12-V-Triggerausgang (zuweisbar) und RS232-Anschluss 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + Dolby Atmos u. DTS:X 
+ + opulenter Surroundsound 
+/- – maximal 2 Höhenkanäle möglich 
Klasse: Spitzenklasse 
Testurteil: überragend 

Bewertung

 
Klang 40% :
Tonalität 20%
Räumlichkeit 10%
Lebendigkeit 5%
Dekodierung 5%
Labor 10% :
Leistung 2%
Rauschabstand 2%
Klirrfaktor 2%
Übersprechen 2%
Dämpfung 2%
Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%
Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%
Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren