Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
45%
Nein
55%

Kategorie: AV-Receiver
20.10.2015

Einzeltest: Marantz NR1506

Schlanke Linie

11554
Jochen Schmitt
Jochen Schmitt

„Bigger is better“ gilt für viele Besitzer eines spezialisierten Heimkinos, vor allem wenn es um leistungsfähige AV-Receiver geht, die als Schaltzentrale des eigenen Unterhaltungstempels dienen. In aufgeräumten Wohnzimmern wirken die massiven Technikboliden jedoch meist fehl am Platze.

Marantz bietet mit dem NR1506 einen edlen Slim-Line-AVReceiver für unauffällige Wohnrauminstallationen an.Der neue AV-Receiver ist seinem Vorgänger wie aus dem Gesicht geschnitten – bis auf die Endziffer in der Typenbezeichnung gibt es keine direkten Hinweise auf Veränderungen. Marantz setzt verständlicherweise nach wie vor auf das äußerst adrette Erscheinungsbild des AV-Receivers mit der besonders flachen Bauweise. Mit einer Bauhöhe von unter 110 Millimetern bietet sich der in Schwarz oder Silbergold erhältliche Receiver als unauffällige Kino-Schaltzentrale für den Wohnzimmereinsatz perfekt an. Optisch mag der Marantz NR1506 zwar unscheinbar sein, doch an Ausstattung bringt er nahezu alles mit, was das Herz eines Heimkino-Filmfans begehrt. Hier hat er gegenüber seinem direkten Vorgänger deutlich zugelegt. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 580 Euro

Marantz NR1506

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren