Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Goya Acoustics Moajaza
Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
Multimedia Zwerg
Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: All-in-one-System
20.10.2015

Einzeltest: Panasonic SC-DM504

All-in-one-Musiksystem

19481
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Wer gerne und viel Musik hört, dem dürfte die neue Stereo-Kompakt anlage SC-DM504 von Panasonic gefallen. Wir haben ein Testmuster angefordert.

Die Panasonic SC-DM504 gibt es in den Farben Schwarz und Weiß für rund 250 Euro. Sie bietet digitalen Radioempfang, Blue tooth, CD-Player sowie USB- und Aux-Eingang. Schauen wir sie uns im Detail an.


Ausstattung


Das All-in-one-Musiksystem lässt sich beispielsweise auf einem Wohnzimmerschrank platzieren. Mit seinen Tasten unterhalb des Displays kann man es direkt am Gerät bedienen. Dem Karton liegt aber auch eine kleine schicke Fernbedienung bei. Radiosignale empfängt das Gerät per DAB+- Digitalradio über eine mitgelieferte Wurfantenne. Dank einer F-Stecker-Buchse erlaubt das DM504 auch den Anschluss an die Hausantennenanlage. Auch einen UKW-Tuner hat das Panasonic SC-DM504 eingebaut.


Praxis


Nach der erstmaligen Inbetriebnahme startet das Gerät im CD-Modus. Mit der Taste „Select“ lässt sich zwischen den einzelnen Quellen umschalten. Nach der Auswahl DAB+ sucht das Radio automatisch nach verfügbaren Sendern und legt diese in alphabetischer Reihenfolge im Gesamtspeicher ab. Bis zu 20 DAB+-Sender lassen sich in Favoritenspeichern ablegen. Die ersten 5 Senderspeicher lassen sich ganz praktisch über Direktwahltasten am Gerät aufrufen.
Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, wird die Fernbedienung benötigt. Hier kann man beispielsweise die sieben vorgefertigten Equalizereinstellungen (z.B. Cinema, News, Vocal oder Clear) oder den Einschlaftimer aufrufen. Insgesamt lassen sich drei individuelle „Soundprofile“ abspeichern. Auch die manuelle Optimierung von Bass und Höhen ist möglich. Zudem bietet Panasonic auf Wunsch das Zuschalten einer dynamischen Basswiedergabe und Surround-Funktion. Nutzt man das Radio im Schlafzimmer, kann man die Helligkeit des Gerätedisplays dimmen.


  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 250 Euro

Panasonic SC-DM504

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren