Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
121_0_3
Anzeige
Topthema: Kinosessel für Ihr Heimkino
Mit Kühl- und Wärmefunktion sowie Sitzverstellung
Die hochwertigen Kinosofas der Serie "Binetto" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkino-Erlebnis...
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Aktivlautsprecher
20.10.2015

Einzeltest: Nubert nuPro X-8000

Kompromisslos

16940
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Der Lautsprecherhersteller Nubert hat mit seinen Aktivlautsprechern aus der nuPro-A-Serie bereits seit einigen Jahren schlagkräftige Schallwandler im Programm. Mit der brandneuen Serie nuPro X legen die Schwaben technologisch noch eins drauf und setzen die Messlatte für Aktivlautsprecher- Konzepte deutlich höher.

Aktive Lautsprecher bieten generell eine ganze Reihe Vorteile. Einerseits wird dank der eingebauten Verstärkerendstufen kein weiterer HiFi-Verstärker oder Receiver benötigt, andererseits bietet das Aktivkonzept die Möglichkeit, jedem einzelnen Treiber eine eigene Verstärkung und exakt passende Arbeitsbedingungen zu bieten. Diese komfortablen Eigenschaften machen Aktivlautsprecher zu idealen Soundsystemen für moderne Musikmedien und sind auch in der professionellen Musikproduktion – sprich Tonstudios – überaus beliebt.


nuPro X-8000

Das Topmodell der neuen nuPro-X-Serie ist definitiv ein kompromissloser Vertreter seiner Gattung. Satte 24 Kilogramm Gewicht bringt jede einzelne nuPro X-8000 auf die Waage, ihre hochwertig verarbeiteten, massiven Gehäuse mit Schleiflack-Oberfläche messen 115 Zentimeter in der Höhe. Stabile Standfüße aus Metall sorgen für einen stabilen, kippelfreien Stand und dienen zudem als Abstandhalter zum Boden, denn auf der Unterseite der X-8000 finden sich zwei Bassreflexöffnungen. Für maximale Dynamik und Tiefgang hat Nubert gleich zwei Tieftöner mit großen 160-mm-Polypropylen-Verbundmembranen eingesetzt. Diese neu konstruierten, extrem leistungsfähigen Treiber verfügen über einen extrem kräftigen Magnetantrieb und ermöglichen einen gewaltigen Hub, der verzerrungsfreie Wiedergabe auch bei sehr hohen Schallpegeln sicherstellt. Als Mitteltöner kommt in dem 3,5-Wege-Lautsprecher ein nicht minder imposanter Treiber mit 110-mm-Membran zum Einsatz, der recht tief im Frequenzband eingesetzt werden kann. Um den Hochtonbereich kümmert sich eine neu entwickelte 25-mm-Gewebekalotte, die besseres Abstrahlverhalten und feinere Auflösung im Ultrahochton bieten soll. 

Aktivmodul

Herzstück der neuen nuPro X-8000 ist das auf der Gehäuserückseite eingebaute Aktivmodul. Im Gegensatz zur weiterhin erhältlichen nuPro-A-Serie bieten die Module der nuPro-X-Serie die Möglichkeit, HiRes-Musikdaten mit Datenraten bis zu 24 Bit/196 kHz zu verarbeiten. Für analoge Musikquellen steht neben den üblichen Stereo-Cinchbuchsen ein XLR-Anschluss nach dem professionellen AES-Studiostandard zur Verfügung. Digitale Musikdaten lassen sich wahlweise über optische oder koaxiale Digital-Eingänge (jeweils 
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 3370 Euro

Nubert nuPro X-8000

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren