Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
260_20510_2
Topthema: Reich beschenkt
Mundorf MA 30 Final Edition
Auch, wenn der Zeitpunkt schon lange vorbei ist: Der Lautsprecher, mit dem sich Mundorf selbst zum 30-jährigen Firmenjubiläum feiert, ist auch im 32. Jahr der Firma eine spannende Angelegenheit.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Aktivlautsprecher
20.10.2015

Einzeltest: Kii Audio Three BXT - Seite 2 / 4

Aktivlautsprecher Kii Three BXT

de/produkte/lx-mkii-serie/lx-2-mkii" title="Mission LX-2 MKII: Hohe Klangansprüche für den kleinen Geldbeutel - zur Infoseite, externer Link" target="_blank">
33
Anzeige
Mission LX-2 MKII: Hohe Klangansprüche für den kleinen Geldbeutel
qc_hifitest_banner-01-links_1616674467.jpg
qc_hifitest_banner-02-mitte_2_1616674467.jpg
qc_hifitest_banner-03-rechts_3_1616674467.jpg
>> Mehr erfahren
Digitale Quellgeräte werden per USB, Toslink oder koaxialem S/PDIF mit der Kii Control verbunden. Diese liefert die Daten an die Masterbox, die dann die Signale an den zweiten Lautsprecher durchreicht. Drei Kabel reichen also aus, um das ganze System zu verbinden. Welchen der beiden Lautsprecher man dabei mit der Kii Control verbindet, kann man selbst festlegen, um auch die Aufstellung so flexibel wie möglich zu gestalten. Gerade dabei zeigt sich die Kii h ree BXT von ihrer Schokoladenseite. Dank der umfangreichen DSP-Fähigkeiten schafft es Kii Audio nämlich, den Klang vom Aufstellungsort quasi unabhängig zu machen. Etwas das mit passiven Schallwandlern praktisch unmöglich ist. Insgesamt arbeiten im Kii h ree BXT System 14 Treiber pro Seite. Ein Ein-Zoll-Hochtöner wird mit einem Fünf-Zoll-Mitteltöner kombiniert, die dann von einem Dutzend Tieftöner mit 6,5 Zoll Durchmesser unterstützt werden. Wohlgemerkt pro Seite, wobei allerdings nicht alle Treiber auf der recht schmalen Front der Lautsprecher verbaut werden. Bereits die Kii h ree selbst strahlt in alle vier Richtungen ab, wofür je ein Tieftöner an der linken und rechten Seite verbaut sind, während der Schall nach hinten sogar im Doppelpack ausgegeben wird. Auch das BXT Erweiterungsmodul beschränkt sich nicht auf Direktschall, sondern nutzt gleich jeweils zwei der Sechseinhalbzöller an den Seiten.
26
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_SpeakerGarten_1616053503.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_2_1616053503.png
qc_image003_3_1616053503.png
>> Mehr erfahren
Nun bringt dieses Prinzip üblicherweise dass Problem mit sich, dass Reflexionen des Schalls zu unschönen Klangergebnissen führen können. Genau dies wird mit dem Einsatz der digitalen Signalverarbeitung behoben. Die Positionen der Chassis werden direkt in die Berechnung mit einbezogen, während Wände mit Hilfe eines speziellen Boundary Equalizers berücksichtigt werden. Die Energie des reflektierten Schalls wird dabei ausgeglichen, um Überhöhungen entgegenzuwirken. Dabei lässt sich die Entfernung zu Wänden so einstellen, dass am Hörplatz stets eine lineare Amplitude gemessen werden kann. Stehen die Lautsprecher frei im Raum, stellt man den Boundary EQ einfach auf null. Neben diesem praktischen Instrument verfügt das Kii h ree BXT System auch über eine Tone Control genannte Klangregelung, die unabhängig vom Shelving Filter der Raumkorrektur arbeitet. Damit lassen sich die Lautsprecher zusätzlich an den eigenen Hörgeschmack anpassen. Dank multipler Speicherplätze kann man sich sogar eigene Presets für unterschiedliche Genres anlegen. Wer es bei Rock gerne etwas kräftiger im Bass mag, kann also eine Einstellung speichern, die unabhängig von den feinen Hochtönen von Bläser- oder Streichersektionen ist.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 30800 Euro

Kii Audio Three BXT


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren