Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Aktivlautsprecher
20.10.2015

Einzeltest: Canton Chrono SL8

Smarte Verführung

19999

Wer im Wohnzimmer keine „HiFi-Türme“ aus Verstärker und Abspielgeräten mag und trotzdem anspruchsvoll Musik genießen möchte, ist mit Aktiv- Lautsprechern bestens bedient. Besonders komfortabel und smart gelingt moderner Musikgenuss mit Cantons Chrono SL8.

Auf den ersten Blick sehen die rund 100 Zentimeter hohen Chrono SL 8 wie ganz normale Standlautsprecher aus, doch in Inneren der eleganten und hochwertig verarbeiteten Lautsprechergehäuse steckt moderne Technik vom Allerfeinsten. Eine hochwertige Verstärkereinheit aus vier einzelnen Endstufen mit einer Gesamtleistung von 350 Watt versorgt die vier einzelnen Treiber jeder einzelnen SL8 mit ausreichend Power und macht einen externen Vollverstärker überflüssig. Zudem fungiert ein Hochleistungs-Signalprozessor zudem als phasenneutrale Frequenzweiche und sorgt dank aktiver Entzerrung aller Treiber und für optimale akustische Performance des 3-Wege-Bassreflex-Lautsprechers. Eine Vielzahl analoger und digitaler Eingänge an beiden Lautsprechern der Stereo-Kombi SL8 erlaubt den Anschluss von diversen Quellen, selbstverständlich akzeptieren die Chrono SL8 auch kabellose Musikwiedergabe vom Tablet-PC oder Smartphone via Bluetooth. Da beide SL8 untereinander mittels Canton eigenem Funknetzwerk miteinander kommunizieren, ist lediglich der Anschluss an einen der beiden Lautsprecher nötig. Die enorme geringe Latenz dieser Funkübertragung garantiert höchste Präzision und erspart weitere Signal- oder Lautsprecherkabel.   

Smarter Sound

 
Nicht nur die beiden SL8 lassen sich kabellos betreiben, auch weitere Aktiv- Lautsprecher aus Cantons Smart-Programm lassen sich kabellos in ein Multiroom-System fürs ganze Haus einbinden. Der wahre Clou an den SL8 ist zudem, dass in jedem Lautsprecher ein echter Surrounddekoder eingebaut ist, der Dolby Digital oder DTS-Mehrkanal-Tonformate akzeptiert und verarbeiten kann. Daher lässt sich ein Paar Chrono SL8 sogar als 2.0-Heimkinosytem betreiben oder im Handumdrehen mit zusätzlichen Smart-Aktivlautsprechern von Canton zu einem 5.1-Set ausbauen – ganz ohne Kabel und ohne AV-Receiver. Selbst als Stereo- Variante bieten ein Paar Chrono SL8 überzeugenden Surroundsound, denn der eingebaute DSP erzeugt auf Knopfdruck ein virtuelles 3DSoundfeld. Auch Funktionen wie Lipsync und Klanganpassung via Equalizer sind bereits an  Bord, wobei sämtliche Einstellung per Fernbedienung oder App (zum Testzeitpunkt noch als Betaversion) getätigt werden können, sogar eine Raumeinmessung per App steht in Kürze zur Verfügung. Ein kleines, gut lesbares Display auf der Lautsprecherfront führt den Benutzer dabei durch alle Menüs der SL8.  

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 2925 Euro

Canton Chrono SL8

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren