Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: 2.1-Surroundsets
20.10.2015

Einzeltest: Teufel Ultima 20 Complete 2.1-Set

Teufel´s Ultima-Lösung

12804

Sie suchen einen Beleg dafür, dass es nicht immer ein vollausgestattetes 5.1-Lautsprecher-Set mit AV-Receiver sein muss, um ehrlichen Filmsound in die eigenen vier Wände zu bringen? Teufel zeigt mit seinem Ultima 20 Complete Set, dass dies möglich ist.

Hier entlang bitte...Anstelle platzintensiver 5.1-Konstellationen bieten sich neben den beliebten Soundbars auch klassische Stereo-Lautsprecher an, wenn es darum geht, den meist schwachbrüstigen TV-Sound aufzubessern. Oftmals sollen Soundsysteme ja nicht nur für knackigen Filmsound sorgen, sondern auch als klassisches HIFI-System für Musikwiedergabe dienen. Besonders wenn Platz knapp ist und der Geldbeutel geschont werden soll, sind zweikanalige Soundsysteme für TV-Sound und Musik ein ideale Kompromiss. Der Berliner Lautsprecher-Spezialist bietet mit dem Ultima 20 Complete 2.1-Set eine besonders spannendes Paket für solche Fälle an: zwei bewährte Regallautsprecher Ultima 20 wurden mit einem kompakten, aber leistungsstarken Aktiv-Subwoofer gepaart und können als 2.1-Kombi sowohl erstklassige Stereo-Wiedergabe erledigen als auch bei Filmsound für druckvollen Heimkinosound sorgen. Mit virtuellem Surroundsound hat dieses Konzept nichts zu tun, Teufels Ultima 20 Complete 2.1-Set beschränkt sich auch reine zweikanalige Soundwiedergabe mit Subwoofer-Unterstützung – eine Heimkino-Minimallösung sozusagen – doch die hat es in sich.   

25
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: Eindrucksvolle Klangqualität für Heimkino und Musik
qc_ambiente-schwarz_1611828492.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828492.jpg
qc_button_3_1611828492.jpg
>> Mehr erfahren

Ultima 20 Complete 2.1


Dreh- und Angelpunkt des Sets ist die knapp 34 cm hohe Regalbox Ultima 20 MK2, die mit einem foliertem Gehäuse daher kommt, aber dank abgerundeter Gehäusekanten und einer hochglanzlackierten Front sogar richtig nett ausschaut. Auch die Chassisbestückung kann sich sehen und hören lassen: ein Tieftmittelöner mit 130-mm Kevlar/Glasfaser Membran und 25-mm Gewebekalotte im Bassreflexgehäuse sind eine gut funktionierende, klassische Konstellation für ausgewogenen Klang. Für den richtigen "Druck" beim Filmabend sorgt der zum Set gehörende Aktivwoofer US2106, der aus seinem nur rund 28 x 38 x 28 cm kleinen Bassreflexgehäuse samt 130-mm Tieftonmembran satten Bassdruck ab 35 Hertz liefert.  Ein "CoreStation Compact" benannter 2-kanaliger Mini-Verstärker gehört ebenfalls zum Set. Dieser nur 37-mm flache Digitalverstärker liefert rund 42 Watt pro Kanal und findet sogar hinter einem TV-Gerät Platz; passende Befestigungslöcher nach dem genormten VESA-Standard erleichtern die einfache Montage auf der Fernseher-Rückwand. Neben einem HDMI-Eingang (für das Tonsignal vom TV) bietet die CoreStation einen Cinch-Eingang und einen Bluetooth-Empfänger, so dass neben dem Filmsound auch Musik von Quellen wie CD-Player oder Samrtphone abgespielt werden kann. Die Bedienung der CoreStation erfolgt über eine pfiffige, runde Funkfernbedienung: eine einfache Drehung des Oberteil regelt die Lautstärke, ein „Klick“ auf selbiges schaltet das System an bzw. aus. Für einfachste Installation wurde zudem ein Funksender für den Subwoofer in die CoreStation eingebaut, ein passendes Empfangsteil für den Woofer liegt dem Teufel-Set ebenfalls bei.  

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 700 Euro

Teufel Ultima 20 Complete 2.1-Set

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren