Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: 2.1-Surroundsets
20.10.2015

Einzeltest: Blaupunkt LS 215

2.1-Allrounder

7580
Roman Maier
Roman Maier

Sie suchen nach einer passenden Soundergänzung zu Ihrem neuen Flat- TV, können sich aber nicht zwischen einem 2.1-System oder einem Soundbar entscheiden? Kein Problem, nehmen Sie doch einfach beides!Flexibilität und Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um Heimkinolösungen für den Wohnraumeinsatz geht.

So bietet der Markt beispielsweise extrafl ache Bausteine, die DVD- oder Blu-ray-Player, Radio, Verstärker und Prozessor beinhalten. Fernsehgeräte, die mit gleich drei verschiedenen Tunermodulen ausgestattet sind, und Subwoofer, die mit integrierter AV-Receiver-Einheit daherkommen. Die Blaupunkt-Ingenieure setzten noch einen drauf und entwickelten ein vollaktives Soundbar-System, das sich auf nahezu jede TV-Größe anpassen und bei Bedarf auch in ein 2.1-Set verwandeln lässt. Das wiederum machte uns neugierig, weshalb wir das LS 215 genannte Allroundpaket auf unseren unerbittlichen Prüfstand schickten.

Flexibilität


...wird in diesem System ganz groß geschrieben. So bietet Blaupunkt mit dem LS 215 eine Soundlösung, die sich den örtlichen Gegebenheiten und den individuellen Kundenwünschen perfekt anpassen soll. Aus diesem Grunde beinhaltet der Lieferumfang dieses Setups eine eher ungewöhnliche Auswahl unterschiedlichster und zugleich sinnvoll gewählter Bausteine. Als Erstes fallen hier die beiden extraschlanken Zwei-Wege-Schallwandler auf, die den Eindruck festigen, dass es sich hier um ein „normales „2.1-System handelt. Doch weit gefehlt, denn entfernt man die Fußteller, auf denen das Boxenduo ruht, lässt sich selbiges miteinander verbinden und in ein leistungsfähiges Frontsurroundset verwandeln. Der Clou aber sind die drei unterschiedlich breiten Steckverbinder, die die perfekte Anpassung des Soundbars (dann 800, 925 oder 1040 mm breit) an unterschiedliche TV-Größen erlaubt. Und Blaupunkt setzt noch einen drauf, denn da sich die gesamte Steuer- und Verstärkerelektronik in dem zum Lieferumfang gehörigen Subwoofer befi ndet, konnte der Soundbar so schlank gehalten werden, dass er einfach direkt vor jeden Fernseher gelegt werden kann, ohne dabei Bildinhalt oder den Infrarot-Empfänger des Flat-TVs zu verdecken. Ihr neuer LED-Bildschirm hängt an der Wand? Auch kein Problem, denn dank der ebenfalls mitgelieferten, ultraflachen Kunststoffhalter lässt sich Blaupunkts Heimkinolösung auch ganz nah an der Wand montieren.
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 300 Euro

Blaupunkt LS 215

Einstiegsklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren