Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Vergleichstest: Pioneer MVH-8200

Pioneer MVH-8200

2510
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Pioneer führt in seinem Programm zwei laufwerkslose Digital-Media- Receiver im 1-DIN-Format: Den hier getesteten MVH-8200 sowie den in CAR&HIFI 2/2010 vorgestellten MVH-8200BT. Der Unterschied bei den Geräten liegt im hier nicht integrierten Bluetooth-Modul und damit natürlich im Preis.

Beiden gemein ist die moderne Optik mit großem, sehr gutem Drei-Zoll-Display. Mit dessen Hilfe und dem Dreh-Drückregler erfolgt die Bedienung durch die Menüs und Songlisten schnell und einfach. Der Clou: Selbst Filme vom iPod oder USB (DivX) können hier wiedergegeben werden. Der Anschluss der Speichermedien erfolgt über die USB-Buchse in der Frontplatte, darunter sitzt noch ein Klinkeneingang für analoge Quellen. Damit nicht genug besitzt das MVH-8200 hinter dem abnehmbaren Bedienteil sogar noch einen Schacht für SD-Karten, von denen ebenfalls Musik- und Videodateien wiedergegeben werden können. Die Audioaustattung ist wie von Pioneer gewohnt reichhaltig und sinnvoll. Sechs Vorverstärkerausgänge bieten Anschluss für Front-, Rear- und Subendstufen. Hochund Tiefpassfilter sorgen für die passende Frequenzaufteilung. Zur Glättung des Frequenzgangs im Auto steht ein achtbändiger grafischer Equalizer zur Verfügung. Hinzu kommt der Advanced Sound Retreiver, der bei zu starker Kompression verloren gegangene Musikanteile wieder reproduziert und die Musik so merklich auffrischt. Die „Sonic Center Control“ erlaubt die Optimierung der Bühne auf den jeweiligen Sitzplatz. In unseren Tests weiß das Pioneer auf ganzer Linie zu überzeugen. Die Messwerte vom iPod lassen die meisten CD-Tuner blass aussehen und auch der Tuner verhält sich vorbildlich. Das Bedienkonzept und die Qualität des Displays sind Spitze. Die Funktionen sind inklusive SD und Videowiedergabe reichhaltig, der Klang – entsprechend hochwertiges Ausgangsmaterial wie Apple lossless immer vorausgesetzt – ist absolut auf Spitzenklasse-Niveau.

Fazit

Das Pioneer MVH-8200 ist eine hochmoderne und wahrlich gute Headunit, die bestens für neue Medien wie SD, USB und vor allem iPod/iPhone gerüstet ist. 
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 300 Euro

Pioneer MVH-8200

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „SD/USB/iPod-Spezialist mit Videowiedergabe auf tollem Display“ 
Vertrieb Pioneer, Willich 
Hotline 06039 8009988 
Internet www.pioneer.de 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 3.8 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 370 
THD+N (%) 0.006 
SNR (A) 95 
THD+N (%) 0.104 
SNR (A) 62 
Übersprechen (dB) 32 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Ja 
Mute / GAL Nein / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 0/8 
Pre-outs
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Nein 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Nein / Nein 
Sonstiges SD 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 

Bewertung

 
Klang 35%
Labor 20%
Praxis 45%
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
CD/iPod/DVD 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%
Klang 35%
Labor 20%
Praxis 45%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren