Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Dynaudio Evoke 10
Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: Mac Audio Mac 410

DIN-Moniceiver mit HDMI

12003

Die Auswahl an Marken-Moniceivern mit ausfahrbarem Bildschirm ist heute sehr überschaubar. Mac Audio schließt nun diese Lücke und bringt ein Multimnedia-Gerät im DIN-Format.

Auch wenn der Trend bei neueren Autos klar zu großformatigen Radios geht, sind auf Deutschlands Straßen noch Millionen Autos mit 1-DIN-Radioschächten unterwegs, in die der nachträgliche Einbau eines Doppel- DIN-Multimedia-Radios nicht oder nur mit hohem Aufwand möglich ist. Mit dem MAC 410 bringt Mac Audio die Lösung, wie man modernes Infotainment auch in solche Fahrzeuge bekommt. 

Motorik


Beim Drücken auf die Open-Taste oder auf Wunsch auch automatisch beim Einschalten fährt aus dem MAC 410 ein großer 7-Zoll- Touchscreen mit leichtem Surren heraus und klappt nach oben. Hierüber läuft dann komfortabel die Bedienung der zahlreichen Funktionen. Denn der Mac Audio weiß alles zu bieten, was man von einem modernen Naviceiver erwarten kann: Tuner, CD/DVD-Laufwerk, Bluetooth-Freisprechen und -Audiostreaming, USB und sogar SD. Die Rückseite bietet weitere AV-Anschlüsse. Zudem findet hier der optionale Digitalradioempfänger DAB+ 200 (um 160 Euro) Anschluss. Dieser kann bequem über den Touchscreen des MAC 410 bedient werden und verwöhnte unsere Ohren im Test mit glasklarem, störfreiem Digitalradioempfang. 

Smartphone-Spiegelung


Zudem bietet die Rückseite einen HDMI-Eingang. Hieran können neue iPhones mit einem Lightning-HDMI-Adapter angeschlossen wer den. Das Display des iPhones wird dann eins zu eins auf den Siebenzöller gespiegelt. So kann beispielsweise die Navigation vom Smartphone auf dem Autoradio angezeigt werden. Noch einen Schritt weiter geht die Konnektivität zu Android-Telefonen. Für diese bietet Mac Audio im Play Store die kostenlose App „Mac Audio MHL Handy Control“ an. Ist diese auf dem Android-Handy installiert und ist es sowohl über MHL/ HDMI-Adapter als auch über Bluetooth mit dem MAC 410 verbunden, so wird dessen Displayinhalt nicht nur auf dem großen Touchscreen angezeigt, sondern kann auch hierüber gesteuert werden. 

Audioausstattung


Der Mac 410 bietet fünf Vorverstärkerkanäle für Front, Rear und Subwoofer. Letzterer kann mittels Tiefpass von hohen Frequenzen befreit werden. Zur tonalen Justage steht ein zehnbändiger Grafik-Equalizer zur Verfügung, für den neben dem eigenen Setup die üblichen Voreinstellungen abrufbar sind.

Fazit

In unseren Labor- und Praxistests schlägt sich der neue Mac Audio MAC 410 sehr gut, insbesondere in Kombination mit dem optionalen Digitalradio- Empfänger DAB+ 200. Er bringt multimediales Infotainment in hoher Qualität auch in Armaturenbretter mit 1-DIN-Radioschacht.

Preis: um 500 Euro

Mac Audio Mac 410

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Voxx, Pulheim 
Hotline 02234 8070 
Internet www.Mac-audio.de 
Verstärkerleistung 110 
Ausgangsspannung (in V) 4.9 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 238 
THD+N (%) 0.008 
SNR (A) 87 
THD+N (%) 0.18 
SNR (A) 59 
Übersprechen (dB) 33 
Monitorgröße (cm) 17.8 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein 
param. / graf. EQ Bänder 0/10 
Frequenzweichen TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Ja / Ja 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation Ja / Nein 
USB vorne / hinten Nein / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges HDMI 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
- „Multimedia für Autos mit DIN-Schacht“ 

Bewertung

 
Klang 20% :
Bassfundament 4%
Neutralität 4%
Transparenz 4%
Räumlichkeit 4%
Dynamik 4%
Bild 20% :
Schärfe 3.30%
Helligkeit 3.30%
Kontrast 3.30%
Farbwiedergabe 3.30%
Blickwinkel 3.40%
Reflexion 3.40%
Labor 15% :
USB 7.50%
Verzerrung 3.75%
Rauschabstand 3.75%
Tuner 7.50%
Frequenzgang 1.88%
Übersprechen 1.88%
Verzerrung 1.87%
Rauschabstand 1.87%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren