Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
20_7943_1
Anzeige
Topthema: Radio ohne Rauschen
DAB+
2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: 1-DIN-Autoradios
20.10.2015

Einzeltest: Kenwood KDC-X7000DAB

Klassenprimus 1

11960
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Dipl.-Phys. Guido Randerath

Mit dem KDC-X7000DAB bringt Kenwood ein DIN-Radio, das bei der Ausstattung und in der Performance nichts vermissen lässt.„Endlich dürfen wir uns mal austoben.

“ So oder ähnlich haben wohl die Kenwood- Ingenieure gedacht, als sie den Auftrag zur Entwicklung des KDC-X7000DAB erhielten. Denn es bringt in seinem DIN-Gehäuse praktisch alle Funktionen unter, die ein Autoradio haben kann. Zunächst ist da Kenwoods tolle Tunerkombination aus Digitalradio DAB+ und UKW. Der intelligente Datenpuffer „Seamless Blending“ sorgt dabei für nahtlose Überblendungen zwischen analogem und digitalem Radio ohne störende Pegel- und Zeitversätze. 

Bluetooth


Das Kenwood bietet zudem komfortables Freisprechen und Musikstreaming über Bluetooth. Dank AVRCP 1.5 kann die Musikauswahl dabei übers Radio erfolgen. Es können sogar zwei Telefone zeitgleich gekoppelt werden. Das erstmalige Pairing kann über Near Field Communication NFC erfolgen. Neben Massenspeichern wie Sticks können über USB auch Android- und iOS-Smartphones angeschlossen werden. Dank AOA 2.0 und der Kenwood Music Play App für Android kann die Musikauswahl auch hier komfortabel übers Radio erfolgen. Dabei bietet das X7000 gleich zwei USB-Anschlüsse: Einen durch eine Klappe gegen Staub geschützten in der Front sowie ein Kabel auf der Rückseite, das in Handschuhfach oder Mittelkonsole geführt werden kann. 

Audio


Das Kenwood KDC-X7000DAB bietet auch eine üppige Audioausstattung. Zur Frequenzaufteilung ist eine Dreiwege-Aktivweiche vorhanden. Der Frequenzgang kann mit hilfe eines 13-bändigen, semiparametrischen Equalizers optimiert werden. Loudness, Bass Boost, Sound Reconstruction, Realizer, Drive EQ und Sound Elevation erlauben weitere Anpassungen des Klangcharakters. Von CD spielt das X7000 AAC, MP3 und WMA ab, von USB werden zudem WAV und FLAC unterstützt.

Fazit

Auf die Frage, ob das Kenwood KDC-X7000DAB dieses oder jenes kann, lautet die Antwort mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit „Ja.“. Ein Rundum-glücklich-Paket im DIN-Format.

Preis: um 210 Euro

Kenwood KDC-X7000DAB

Oberklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb JVCKenwood, Bad Vilbel 
Hotline 06101 4988100 
Internet www.kenwood.de 
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung (in V) 2.7 
Ausgangsimpedanz (in Ohm) 530 
THD+N (%) 0.01 
SNR (A) 91 
THD+N (%) 0.04 
SNR (A) 64 
Übersprechen (dB) 44 
RDS Ja 
Senderspeicher 24 
MP3 / WMA / AAC Ja / Ja / Ja 
Mute / GAL Nein / Nein 
Loudness Ja 
Klangregeler Ja 
param. / graf. EQ Bänder 13/ Nein 
Pre-outs
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Abnehmbare Front Ja 
Fernbedienung Nein 
Aux-in-vorne / hinten Ja / Nein 
USB vorne / hinten Ja / Ja 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP / A2DP Ja / Ja 
Sonstiges DAB+ 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 35% :
Bassfundament 7%
Neutralität 7%
Transparenz 7%
Räumlichkeit 7%
Dynamik 7%
Labor 20% :
USB 10%
Verzerrung 5%
Rauschabstand 5%
Tuner 10%
Frequenzgang 2.50%
Übersprechen 2.50%
Verzerrung 2.50%
Rauschabstand 2.50%
Praxis 45% :
Bedienung 10%
Ausstattung 20%
Empfangstest 10%
Verarbeitung 5%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren